fitx aktivierungspauschale

2 Antworten

Hi fatistyler96, wenn Deine Angaben richtig sind, dann mußt Du zahlen:

  • Anmeldegebühr einmalig 29.- €uro, z.B. Anmeldung 10.3.13
  • 12 x 15.- €uro für 12 Monate (1.3.13 bis 28.2.14)
  • Falls Du früher kündigen willst, achte auf die Fristen, z.B. 3 Monat vor Vertragsende.

und immer schön aufpassen, dass alles bezahlt ist. Die schicken für 5 Euro ein Inkassounternehmen, das dann 79 euro draus macht. ich hab mich wieder abgemeldet!

Incasso horrende Mahngebühren bezahlen....

Hallo zusammen,

ich bin bei Fitx angemeldet und konnte den letzten Mitgliedsbeitrag (vom Januar) in Höhe von 15 Euro nicht bezahlen da am 02.01 nicht genug Geld auf dem Konto war. Hab dies lediglich nicht gemerkt, weil eigentlich immer zum ersten des Monats einen Dauerauftrag in Höhe von 65 Euro überwiesen wird und Fitx hat das bisher immer danach abgebucht. Diesmal allerdings war das nicht der Fall. Ich war dann auch seit Dezember nicht mehr im FitX tätig und konnte somit auch nicht bemerken das mein Zugang verwehrt wurde. Jetzt vor einer Woche war ich wieder trainieren und bekam dann Vorort mit das da irgendwas nicht stimmt und ich in der Zentrale anrufen soll, gesagt getan. Dort haben die mir dann mitgeteilt das ich den letzten Monat nicht bezahlt habe. Natürlich haben die auch Post verschickt allerdings an einer falschen Adresse, denn ich selbst habe nie Post gesehen hätte es ja sonst sofort bezahlt war ja selbst überrascht. Die haben das dann sofort nach Incasso geschickt und sollte dann weiteres mit den klären. Incasso die eine komplett falsche Adresse von mir hatte, Konradstr.111 (ich glaub die gibt es sogar garnicht) dort habe ich erstmal nie gewohnt sondern es war 11b und wohne dort schon seit 2 Jahren nicht mehr. Haben mir dann gesagt das ich 102 Euro nachzahlen muss. Die setzten sich (genau so haben die mir das telefonisch mitgeteilt habe ja nie Briefe gesehen) aus 15euro Fitx Gebühren + 30 euro Incasso Gebühren und andere Gebühren zusammen, ja dann frag ich mich doch erstmal was sind die anderen Gebühren und muss ich jetzt wirklich so viel bezahlen? Bin dort komplett ahnungslos hatte noch nie sowas. Der momentane Stand ist das ich dort diese Woche anrufen soll und den bescheid geben muss wie ich das bezahlen möchte.

PS: Bin Schüler (18 Jahre) und kann mir kein Anwalt leisten. Freue mich auf jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?