Firmenwagen verkaufen während Abschreibung?

5 Antworten

Hallo!

Das hängt von mehreren Faktoren ab, auch davon, ob das Fahrzeug

  • noch finanziert wird (Leasing oder Kredit), oder
  • im Eigentum der Firma steht, oder
  • es eine Privatbeteiligung an dem Fahrzeug gibt.

Kläre das unbedingt mit deinem Steuerberater ab, da er dir auch den "besten" Verkaufspreis für dich bzw die Firma berechnen kann und dich in der besten Vorgehensweise beraten kann, besonders bei firmengenutzten Fahrzeugen, die im Privatbesitz stehen oder auch bei reinen Firmenfahrzeugen, die auch privat genutzt wurden.

  • Das Gebiet ist ziemlich komplex, lass dich beraten.

LG Bernd

Klär das mit deinem Steuerberater denn der soll das richtig verbuchen und dir erklären wie das richtig geht...  .. Wichtig  ist das du als Gewerbetreibender  die Mehrwertsteuer mit draufhauen und abführen mußt . Sonst geht der schuss nach hinten los..  und du zahlst die aus dem Fahrzeugerlös..

Joachim

Nein du hörst auf abzuschreiben. Du Buchst den Restbuchwert beim Verkauf aus, machst du einen Gewinn versteuerst du den stillen Gewinn, liegst du unter dem Buchwert machst du Verlust.

stimmt

Mit dem Verkauf endet die Abschreibung (Monatsgenau) der Nettoverkaufserlös muss versteuert und die Umsatzsteuer abgeführt werden.

Habe das são gemacht, dass ich meinen Firmenwagen nach 4 Jahren an einen privaten Käufer verkaufte.

Der Restwert wurde komplett abgesetzt. Der Verkaufserlös wird als Einnahme verbucht und muss versteuert werden.

Was möchtest Du wissen?