Feuerzeuge ab wann`?

4 Antworten

Da gibt es kein gesetzliches Mindestalter. Es kann sein, daß die in manchen Läden die Regelung haben, so etwas nicht an Personen unter einem bestimmten Alter zu verkaufen. Dann kannst du es dort leider nicht kaufen. Aber wenn es dir jemand verkaufen würde, würde er nichts illegales tun. Und einem 15jährigen ist ein sachgemäßer Gebruch ja durchaus zu unterstellen.

Es gibt kein (bundesweites) gesetzliches Mindestalter für den Erwerb von Feuerzeugen oder Zündhölzern!

Zu den Tabakwaren die im § 10 JuSchG reguliert werden, zählen nur Produkte die auch Tabak (in irgendeiner Form) beinhalten.

  • Hierzu zählen: Zigaretten, Zigarren, Pfeifentabak, Schnupftabak, Shishatabak etc. 
  • Hierzu zählen nicht: Shishas, Pfeifen, Zigarettendrehmaschinen, Zigarettenpapier, Feuerzeuge, Zündhölzer etc.

Auf Länderebene gibt es einzigst im Bundesland Bayern ein gesetzliches Mindestalter für den Erwerb von Feuerzeugen oder Streichhölzern: sie dürfen gemäß der "Verordnung über die Verhütung von Bränden" § 6 (1) Satz 1 nicht an Kinder unter 12 Jahren abgegeben werden. 

Somit dürftest du theroetisch überall legal Feuerzeuge und Zündhölzer erwerben. Jedoch entscheiden sich viele Einzelhändler dazu ein frewilliges Abgabeverbot einzuführen. So verkaufen Rewe und Edeka keine Feuerzeuge und Streichölzer an unter 16-Jährige und T€DI und manche Tabakgeschäfte an unter 18-Jährige. Da es ihnen frei steht solche Beschränkungen über das gesetzliche Maß auszuweiten, müssen sie dir kein Feuerzeug verkaufen.

Lg, Anduri87

Rein rechtlich gesehen gibt es dafür keine Altersbeschränkung, praktisch gibt es viele Geschäfte die Feuerzeuge erst ab 16 Jahren verkaufen. Das ist dann aber eine individuell gesetzte Grenze.

Kommt drauf an. Feuerzeuge sind meist auch mit Altersbeschränkung, genauso wie anderer Raucherbedarf, zumindest piepen die an den meisten Kassen auch wie Alkohol und Tabak. Frag lieber deine Eltern, ob sie dir eins für den Vortrag kaufen.

Was möchtest Du wissen?