Wann nach Alkohol Konsum wieder fahren?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bei mir wären um 12:56 Uhr 2 Tage später  und hätte zwischendrinne ein promillewert von 4.39  also nicht so ratsam...

In der Probezeit darf man gar nicht trinken man kann auch ohne Auto überprüft werden und den Füherschein dann abgeben müssen Du brauchst nur schwankend zu laufen und die Polizei sieht dich und schon war es das mit dem Füherschein sie müssen ihn dir sofort entziehen sollte der Promille wert über 0,0 liegen und das der Führerscheinstelle melden und der Staatsanwaltschaft den Füherschein zusenden . 

Selbst ein Fußgänger kann so den Füherschein verlieren 

Und dann wirds richtig schön für dich zum Amtsarzt  zur Feststellung deiner Leberwerte sollten die nicht im Norm Bereich liegen ab zur MPU den dann giltst Du als Trinker der das regelmäßig und stark macht was dann der Neu Erteilung nicht gerade möglich macht .

 Ist auch richtig so bei zu viel Saufen , so nenn ich das mal ganz hart  . 

Echt auch als normaler Fußgänger ebenfalls? Wow das wusste ich jetzt nicht, okay danke. :)

Laber nicht!

In der Probezeit darf man gar nicht trinken man kann auch ohne Auto überprüft werden und den Füherschein dann abgeben müssen Du brauchst nur schwankend zu laufen und die Polizei sieht dich und schon war es das mit dem Füherschein sie müssen ihn dir sofort entziehen sollte der Promille wert über 0,0 liegen und das der Führerscheinstelle melden und der Staatsanwaltschaft den Füherschein zusenden . 

Das ist mir neu. Auf welcher Rechtsgrundlage geschieht das?

In der Regel baut man etwa 0.1 Promille pro Stunde ab, sicherheitshalber besser länger warten. 0,0 bedeutet in diesem fall tatsächlich absolut kein Alkohol nachweißbar. Wie viel Promille du von einer Bestimmten Menge Alkohol im Blut hast, hängt von einigen Faktoren (Körpergröße, Gewicht usw. ab) Hier mal ein Rechner der in etwa einen Richtwert hergibt. http://www.sueddeutsche.de/app/gesundheit/alkoholrechner/

bei 0.7 Liter 40prozentigem (z.B. Vodga) Landest du bei 80 kg Körpergewicht (ich hab ich jetzt mal als richtwert genommen) bei knapp 4 Promille...mal abgesehen davon, dass das für viele schon lebensgefährlich wäre, kannst du dir selbst ausrechnen, wie lange du damit nicht mehr fahren kannst. Zusammenfassend, wenn man sich unbedingt total die Kante geben muss, fahren lassen, auch am nächsten Tag.

Dann solltest Du den Führerschein schon vorher abgeben, dann kannst Du so viel trinken wie Du möchtest. Überleg doch mal welche Verantwortung dahinter steckt, wenn Du Alkohol trinkst. Du meinst am nächsten Tag wieder Auto fahren zu können und überfährst dann ein Kind, weil Du Alkohol im Blut hast. Wenn man auf den Führerschein angewiesen ist, bedeutet das keinen Tropfen Alkohol zu trinken. Wenn ich wüsste wo Du wohnst, dann würde ich die Polizei anrufen und dafür sorgen, dass Du nie mehr einen Führerschein besitzen würdest.

Was bist du für ein zigeuner? Tu mal nicht so als ob die ganze Welt nicht trinkt. Ich frage ganz normal weil es mich interessiert. Denkst du ich trinke und fahre sofort los? Ich frage wann das komplette Alkohol vom Körper weg und nicht ob ich sofort wieder fahren darf. Alter nimm deine Tabletten wieder zu dir oder ess ein snickers!

@Kusnoyo

Eine Flasche Wodka ist für mich keine Trinken sondern Saufen, falls Du in der Lage bist den Unterschied zu erkennen.

Wenn Du Dir bereits in der Probezeit darüber Gedanken machst wieviel Du in Dich hinschütten kannst und trotzdem wieder Autofahren willst kann ich nur hoffen, dass Du den Führerschein ganz schnell und auf ewig wieder los bist.

Sicher weiss du es nur wenn du einen alkotest machst.

In meiner damaligen wohnung hatte ich glück. Im nebenhaus eine polizeiwache bei der ich regelmäßig "blasen" war xD

Ansonsten würde ich mir ein gutes testgerät im internet kaufen.

Wenns nur ne einmalige sache war würde ich das fahren am nächsten tag lassen denn es spielen soviele faktoren mit und der teufel schläft nicht. Prompt ist man an einer kontrolle ^^

Was möchtest Du wissen?