Fernseher auf Zimmerlautstärke

1 Antwort

Das Problem mit übermäßiger Lärmbelästigung kenne ich zu gut, ich habe auch erlebt wie mich das nach und nach in ein Nervenbündel verwandelt hat, so dass ich bei Kleinigkeiten absolut in die Luft gegangen bin, und in den Gipsplatten meiner Decke Faustabdrücke zurückgeblieben sind.

Leider ist es so, dass es meistens nicht unbedingt an den Nachbarn liegt, sondern oft an der Bausubstanz. Schlechte Isolierung, Schwingungsbrücken im Trockenbau oder der Zwischendecke. Besonders schlimm ist das bei ehemaligen Dachböden die nachträglich zur Wohnung ausgebaut wurden.

In jedem Fall, auch wenn es einem schwer fällt, musst du vom schriftlichen in den persönlichen Kontakt wechseln, Ursachen finden und mal die Lautstärke Ihres Fernsehers vor Ort erleben.

Bevor nicht Klarheit über die Ursachen herrscht, würde ich die Polizei aus dem Spiel lassen, das mit "Morgens klingeln" sowieso. In beiden Fällen kannst du dann sicher sein, dass erst wieder Friede herrscht, wenn du wieder ausgezogen bist.

Ich weiss wie übel das ist, aber ohne vorher alles abgeklärt zu haben, würd ich drastische Maßnahmen vermeiden.

Sollte sich die Lautstärke tatsächlich als zu laut herausstellen und keine Einsicht von Seiten der Nachbarn kommen, kannst du Vermieter oder Verwalter (sofern kein Wohneigentum) einschalten, wenn das nicht hilft, die Ordnungshüter.

Wenn der Geräuschpegel unter "Zimmerlautstärke" einzuordnen ist, ebenfalls Verwalter/Vermieter oder ähnliches kontaktieren um Baumängel zu finden und zu beseitigen (allerdings wirst du da auf Granit beissen).

Bei mir kam damals ein Gutachter, Ursachen waren unter anderem steif mit Boden und Decke verschraubte Trockenbauwände, so dass die gesamte Haushälfte das Familienleben im 4. Stock mitverfolgen konnte. Bin ausgezogen.

Nein, wir hören nur .wenn sie fern schauen. keine anderen Geräusche . Ich war gerade oben bei den Nachbarn ( es ist 00.19) und habe bei denen geklingelt. Es hat keiner aufgemacht, obwohl in unserer Wohnung UND im Treppenhaus Fernseher hallt . Persönlich kann ich mit denen nicht reden ,da ich sie noch nie gesehen habe. Ich führe seit 3 Tagen Lärmprotokoll , obs hilft.

@Damirael

Gibt es noch andere Hausbewohner, die sich belästigt fühlen? Wenn selbst im Treppenhaus eine nicht zu vernachlässigende Beschallung zu vernehmen ist, wäre das naheliegend und für Euch sehr hilfreich.

Was möchtest Du wissen?