Ferienhaus auf Pachtgrundstück kaufen

3 Antworten

Dann musst Du das FH auch noch abreissen, wenn Du Pech hast. Kommt auf den vertrag an. Du solltest sehen, einen längerfristigen Pachtvertrag zu bekommen. Andernfalls Finger weg.

Das würde ich nur kaufen, wenn der Pachtvertrag sehr lange läuft, sonst begibst Du Dich in die Hand des Verpächter. Wichtig ist auch welche Klausel im Vertrag steht bei Ende des Vertrages. Zu Deiner Absicherung könnte da stehen, dass der Verpächter das Haus zum Verkehrswert übernehmen muss. Aber das wird er wohl selten unterschreiben.

Ein Pachtvertrag, der jedes Jahr verlängert wird, das ist schon ziemlich riskant. Normalerweise laufen die wesentlich länger.

Da solltest du aber am besten mal mit einem Anwalt, vielleicht auch mit einem Notar reden.

Was möchtest Du wissen?