Exmatrikulation wegen vergessener Anmeldung zur 2. Wiederholungsprüfung

5 Antworten

Da Du Dich nicht fristgerecht angemeldet hast, gilt die Prüfung automatisch als nicht bestanden. Vor allem hättest Du Dich sofort darum kümmern müssen, als Du gemerkt hast, dass Du den Termin verpennt hast. Ich würde in Widerspruch gehen und nachforschen, ob die Prüfung in einem bestimmten Zeitraum abgelegt werden muss oder nicht. Wenn ersteres der Fall ist, dann kannst Du nur auf das Erbarmen des Prüfungsausschusses hoffen, dass er Dir noch eine Chance gibt. Da musst Du dann aber gute Gründe anführen, warum Du die Anmeldung verpasst hast.

Auf jeden Fall erst mal Widerspruch einlegen. Frag doch mal im Studentensekretariat nach, was du unternehmen kannst!

Ich würde da mal das Sekretariat anrufen oder die Studentenhilfe oder so.

wende dich an die zuständige Person vom Prüfungsamt, die wissen was zu tun ist. ansonsten sich beim Dekan oder Studierendendekan melden.

allerdings sollte man die Prüfungsordnung kennen. wie kann man vergessen sich irgendwo anzumelden? ich habe es mal vergessen, meine Anmeldung abzugeben, konnte dennoch mitschreiben. aber vergessen eine anzumelden? ich verstehe auch nie, wie Leute es vergessen können sich zurückzumelden :D

Exma ist aber schon hart

Grundsätzlich ist es nicht verkehrt hier Widerspruch einzulegen, meines Wissens muss man das nicht begründen. Aber stell dich schon mal auf einen Rechtsstreit ein. Chancen stehen, so wie man das in der Vergangenheit bei solchen Dingen gesehen hat, 70% für dich.

Kann natürlich auch sein, dass das absolut sauber war.

Was möchtest Du wissen?