Erfahrungen mit der polnischen Firma "Dorlen Fertighaus"?

4 Antworten

Hallo an alle Fragenden, Dorlen baut jetzt alle Häuser mit massivem Erdgeschoss zum immer noch sehr günstigen Preis. Musterhäuser stehen in Polen und nach Absprache können auch Häuser im Raum Berlin und Usedom besichtigt werden. Jeder Bau wird von einem deutschen Architekten überwacht. Grundsätzlich sind alle Grundrisse flexibel und wer die sehr praktische Profileindeckung in Pfannenoptik nicht mag, bekommt gegen einen kleinen Aufpreis auch Keramikdachsteine. Übrigens, das 155m² Haus mit frei ausbaubarem Dachgeschoss ( insgesamt bis 7 Zimmer mgl.)gibt es jetzt für 72.900,-€. Schreibt mich einfach an.

Hört sich sehr interessant an. Gibt es die Firma noch? Wenn ja, wie bekomme ich Kontakt? Viele Grü0e

@emodia

Hallo, hört sich gut an.

Wie bekomme ich Kontakt zur Firma Dorlen ?

Gruß

hi subsonic. Ich glaube nicht, dass die Musterhäuser in Deutschland haben. Das ist äußerst teuer z.B. in einem Musterhauspark zu residieren und wird auf den Preis aufgeschlagen. Die scheinen verhandlungsbereit zu sein, was die Preise angeht.

Liebe lisa2, lieber subsonicx,

ich suche auch ein sehr preiswertes Fertighaus

ca. 100-120 Quadratmeter. Vielleicht können wir uns per email austauschen. Ich habe mal einige Fragen an die Firma gesandt, weil deren Website ja eher dürftig ist. Aber die Häuser sind wirklich nicht sehr teuer. Mein Budget ist sehr begrenzt.

email:

max.meister (ät) web.de

Hi Nett0!

Was ist denn von den von Dorlen angebotenen Häusern zu halten? Ich habe einen befreundeten Handwerker gefragt der meint, dass die Kurzbeschreibung zu kurz ist, um ein stichfestes Urteil zu fällen aber, dass die Bauweise und vor allem die sparsam+klug gestaltete Konstruktion nicht schlecht sei und den Vergleich zu viel teureren Angeboten nicht scheuen muss.

Ich habe mal per mail angefragt, ob die auch andere Typen fertigen und da zeigt man sich sehr flexibel.

Hausbau - Kosten, Massiv oder Fertighaus?

Hallo

wir haben uns entschieden zu bauen statt zu kaufen. Bei dem was wir an Häusern gefunden haben (ortsgebunden ist das nicht so einfach hier, gibt nicht viel auswahl) ist uns klar geworden das wir lieber bauen wollen statt noch Jahre zu warten bis das richtige dabei ist.

Ein Grundstück für den Hausbau haben wir (aus der Familie), dort steht derzeit ein altes "sehr renovierungsbedürftiges", für uns nicht passendes Haus (Aufteilung geht überhaupt nicht und Wände entfernen nicht mögl. da es immer die tragenden sind, Kosten für den Umbau ca. 190.000 - 200.000 das hatte meine Schwägerin bereits mal in Planung gehabt.) Wir würden das Haus abreißen lassen (der Keller soll bleiben - je nach Aufwand und Kosten evtl. erweitern) und neu drauf bauen.

Derzeit schauen wir Kataloge durch (Massa, Viebrock, Kampa) und wissen nicht mehr weiter.Wie erkenne ich einen guten Anbieter? Worauf ist zu achten? Und vor allem wie erkenne ich ob uns jemand veralbern will? Wir haben angst das die Kosten nachher den Rahmen sprengen, wir das aber erst zu spät merken.

Wie seit ihr das alles angegangen und wie lange hat alles am Ende gedauert (Planung, Bau bis zum Einzug.)

Wie viel habt ihr am Ende gezahlt bis zum Einzug? Wir wären 5 Personen und dachten an 130 m² - 150 m² (4 Schlafzimmer), ohne Keller (der wäre ja da) und ohne Grundstück (das gibt's aus der Familie umsonst). Klar das ich hier keine Antwort bekomme worauf ich "bauen" kann - ich suche erst mal nach "Richtwerten".

Ich würde mich über Tipps und Tricks freuen.

Danke im Voraus.

LG Novi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?