Erbschaft als Kreditsicherheit angeben?

5 Antworten

Nein, natürlich nicht. Könnte ja sein, dass der Erblasser sich in letzter Sekunde anders entscheidet. Die einzige Möglichkeit ist, dass der Erblasser als Bürge eintritt.

Möchte ich bezweifeln - dann könnte man ja auch mit einem Lottoschein als Sicherheit kommen.

Wenn Du einen Erbschein vorweisen kannst und es sind Werte aufgeführt, funktioniert das.

Das dürfte wohl nicht klappen, denn eine Erbschaft ist ja erst im Erbfall verfügbar und kein Mensch kann der Bank ja garantieren, dass Du nicht noch enterbt werden wirst oder dass der potentielle Erblasser nicht noch Jahrzehnte leben und das Geld selbst verbrauchen wird.

Glaube kaum, dass eine Bank dieses Risiko eingeht auf eine vermeintliche Erbschaft einen Kredit einzuräumen. Könnte ja sein, dass es , so es mehrere Erben gibt, Streitigkeiten nicht auszuschliessen sind und am Ende dein Erbteil weit weniger sein könnte, als du jetzt annimmst. Wenn du alleiniger Erbe bist, es sonst keine weiteren Anspruchsteller gibt, könntest du einen Kredit bekommen, wenn der Erblasser auf sein Haus eine Hypothek aufnimmt und die Bank somit eine Sicherheit hat die im Grundbuch eingetragen wird. Auf eine Sache, die dir nicht oder noch nicht gehört, kannst du nicht als Sicherheit anbieten. .

Was möchtest Du wissen?