ELSTER: Steuerbescheid abgerufen - Wo steht die Summe die man raubekommt?

3 Antworten

In meinen Steuererklärungen sehe ich, was ich raus bekomme. Und wenn der Steuerbescheid des Finanzamtes abrufbar ist, sehe ich auch genau die Abweichungen.

Allerdings kann das sicherlich abweichen, von den Programmen, die man zur Steuererkläung nutzt. Welches nutzt Du denn?

Ich verwende nur ELSTER, kein spezielles Programm. Die Steuererklärung ist bearbeitet und ich hab die Daten nun abgerufen allerdings werde ich daraus nicht schlau. Sind zwei Spalten mit lt. Bescheid und erkl. Daten.

@GustaxBrau

Da kann ich Dir leider auch keinen Tipp geben. Ich nutze immer ein Steuerprogramm das an Elster übermittelt und es passt zu 99,99% mit dem Ergebnis überein. Aber hier mal eine kopierte Info, ich hoffe das ist OK.

Rund 5 Millionen Steuerzahler geben ihre Einkommensteuererklärung online ab. Dabei bietet das ELSTER-Verfahren einige Vorteile: Tipp- und Übertragungsfehler vom Formular werden vermieden, die Bearbeitungsdauer sinkt, Rückzahlungen erfolgen in der Regel schneller.

Für die Steuererklärung 2008 kann die Nutzung von ELSTER jedoch nicht mehr uneingeschränkt empfohlen werden. "Das ganze System entwickelt sich in eine falsche Richtung", so WISO-Experte Günter Alt. "Denn mittlerweile will ELSTER mehr wissen, als eigentlich notwendig ist!"

Ein Beispiel: Ein Handwerker arbeitet auf wechselnden Baustellen. Im Papierformular muss er nur drei Zahlen eintragen, um den erhöhten Verpflegungsaufwand geltend zu machen. Will er die Steuererklärung hingegen online abgeben, verlangt ELSTER detaillierte Angaben zu jeder einzelnen Baustelle. Bei 100 Baustellen im Jahr ein unglaublicher Aufwand.

"Ein Unding!", sagt Alt. "Aus zwei Gründen. Erstens, weil der unnötige Aufwand manchen abhalten wird, sein Recht auf Steuerrückzahlung wahrzunehmen. Und zweitens, weil die Finanzbehörden so ein 'Bewegungsbild' des Betroffenen abspeichern, dessen weitere Verwendung unklar ist." Sein Rat deshalb: "Zurück zum Papier!"

Übrigens: Die WISO Steuersoftware prüft automatisch, ob Ihre Steuererklärung per Elster unnötig kompliziert wird. In diesem Fall sollten Sie den Programmhinweisen folgen und die Erklärung als Papierformular ausdrucken.

Rund 5 Millionen Steuerzahler geben ihre Einkommensteuererklärung online ab. Dabei bietet das ELSTER-Verfahren einige Vorteile: Tipp- und Übertragungsfehler vom Formular werden vermieden, die Bearbeitungsdauer sinkt, Rückzahlungen erfolgen in der Regel schneller.

Für die Steuererklärung 2008 kann die Nutzung von ELSTER jedoch nicht mehr uneingeschränkt empfohlen werden. "Das ganze System entwickelt sich in eine falsche Richtung", so WISO-Experte Günter Alt. "Denn mittlerweile will ELSTER mehr wissen, als eigentlich notwendig ist!"

Ein Beispiel: Ein Handwerker arbeitet auf wechselnden Baustellen. Im Papierformular muss er nur drei Zahlen eintragen, um den erhöhten Verpflegungsaufwand geltend zu machen. Will er die Steuererklärung hingegen online abgeben, verlangt ELSTER detaillierte Angaben zu jeder einzelnen Baustelle. Bei 100 Baustellen im Jahr ein unglaublicher Aufwand.

"Ein Unding!", sagt Alt. "Aus zwei Gründen. Erstens, weil der unnötige Aufwand manchen abhalten wird, sein Recht auf Steuerrückzahlung wahrzunehmen. Und zweitens, weil die Finanzbehörden so ein 'Bewegungsbild' des Betroffenen abspeichern, dessen weitere Verwendung unklar ist." Sein Rat deshalb: "Zurück zum Papier!"

Übrigens: Die WISO Steuersoftware prüft automatisch, ob Ihre Steuererklärung per Elster unnötig kompliziert wird. In diesem Fall sollten Sie den Programmhinweisen folgen und die Erklärung als Papierformular ausdrucken.

Ich hab mir mal meinen Vergleich angesehen, der bei mir eine Seite einnimmt. Unten steht "verbleibender Betrag der Einkommensteuer" bzw. "verbleibender Betrag des Solidaritätszuschlages". Wenn vor den jeweiligen Beträgen ein Minus steht, dann ist das die Erstattung, wenn kein Minus da ist, dann wäre das die Nachzahlung.

Nein, leider steht das bei Elster nirgens. Habe ich auch feststellen müssen und dann meine Steuererklärung nochmals über ein anderes Programm gemacht.

Was möchtest Du wissen?