Dürfen in Deutschland die LKW´S nur mit einem Anhänger fahren, oder auch mit zwei?

4 Antworten

seit den sechziger Jahren ist nur ein Anhänger erlaubt.Die derzeit zulässigen Maße für Gespanne, erlauben den zweiten Anhänger nicht und die Sache wäre höchst unpraktikabel, da viele Firmengelände gar keinen Platz für das Wenden solcher Gespanne hätten. Außerdem würde das notwendige Rangieren um den Zug vollständig zusammenzustellen viel zu zeitaufwändig sein. Da inzwischen die meisten Spediteure mit Wechselaufbauten arbeiten, wären die Fahrer einen Großteil ihrer Arbeitszeit mit auf-und ab-pritschen sowie an-und abhängen beschäftigt.Ich liefere hier mal ein kleines praktisches Beispiel für einen Muldenkipper mit kurzem Anhänger für einen 15cbm -Behälter: 1.)Eintreffen beim Kunden: abhängen 2. )leeren Behälter vom zugfahrzeug absetzen. 3.)leeren behälter vom Anhänger aufnehmen, dorthin setzen, wohin ihn der Kunde haben will.4.)gefüllten Behälter auf den Anhänger setzen5.)gefüllten Behälter auf das Zugfahrzeug nehmen.6.) anhängen und Transport durchführen wenn du nun noch einen zweiten Anhänger hättest, wäre allein bei einem Kunden der Arbeitstag um.

Regulär dürfen LKW nur mit einem Auflieger / Anhänger fahren. Es gibt allerdings einige Pilotprojekte, welche das Fahren für sog. Gigaliner mit einem Auflieger und einem Anhänger (also 2) erlauben. Diese dürfen aber nur auf bestimmten Routen fahren...

Bin mir nicht absolut sicher, aber ich glaube LKWs dürfen nur einen Anhänger ziehen, lediglich in der Landwirtschaft sind zwei Anhänger erlaubt...

Mit 2 aber nur mit sondergenehmigung .

Lg Sikas

Was möchtest Du wissen?