Dropshipping und Nischen Marketing Gewerbe Anmelden - Tätigkeitsbeschreibung?

2 Antworten

Import und Export
Für Nischenhandel muss mann recht flix sein und genügend Kapital haben gezielt den MÖGLICHEN Kunden die Angebote schmackhaft zu machen. Du mußt als Geschäftsmann hauptsächlich Material verschieben.
Der Gewinn liegt im Einkauf.
...und im schnellen Abstoßen.
Halten von Material ist der Ruin. Ich würde mir diesen Job in einem Nischenmarkt niemals zutrauen. Ich habe die nötigen Geheiminformationen nicht.

Früher kammen die Trettroller für Erwachsene auf. Ich habe gedacht das die nie gekauft werden, da es Kinderspielzeug ist. Ich habe das völlig unterschätzt.

Die Gewinnmarge steigt auch mit der Menge, leider auch das Risiko.

Kauf zunächst mal nur so viel, das du ein Komplettflop auch verkraftest. Gebe Entscheidungen nicht in andere Hände.

Kenne das Produkt welches du willst besser als der Produzent. Verwende, in einem Verhandlungsgespräch, grundsätzlich alles Wissen das du hast. Vermittel das Gefühl das du großzügig bist wenn du für diesen Preis kaufst.
Dadurch erzeugst du Fabriksklaven. Aber so läuft das Geschäft.

Habe wahrscheinlich etwas überzogen aber nimm dir was du willst. Den Rest lasse halt im Regal

Du musst schon die Oberbegriffe der Warengruppen angeben. So etwas wie "Handel mit Ware aller Art" gibt es nicht. Das dürfte kein Gewerbeamt bestätigen, schließlich ist es Sinne der Gewerbeanmeldung, dass das Gewerbeamt weiß, WER WAS WO macht. Nur dann kann es das Gewerbe angemessen überwachen lassen.

Was möchtest Du wissen?