Die Kostenübernahme vom Führerschein durch das Jobcenter ist möglich für die Schüler?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das Jobcenter bezahlt den Führerschein nur dann, wenn man die feste Zusge für einen Job hat, mit dem man aus dem Bezug rauskommt und für den ein Führerschein zwingend notwendig ist.

Was du machen kannst ist, dir für die Wochenenden einen Schülerjob zu suchen. 100.- darfst du anrechnungsfrei hinzuverdienen. Einmal im Jahr darfst du durchgängig in einem Monat 1200.- anrechnungsfrei verdienen. Das sind zusammen 2300.- und die sollten für einen Führerschein ausreichend sein.

Leider ist das Jobcenter eher ein "Zukunftsvernbauungsamt" und sehr kurzsichtig in seinen Entscheidungen. Ich habe selbst die dümmsten Entscheidungen erleben müssen und nur durch Widerspruch durchsetzen können, dass meine Töchter es bis zum Abitur und Studium geschafft haben. Leicht haben sie es uns wahrlich nicht gemacht.

Vielleicht lässt du dich einmal bei einem Sozialverband beraten?

Vielen Dank

Ihnen Antwort war wirklich Hilfreich und ganz NETT, Danke :)

Nö, warum sollen wir Dir den FS bezahlen??

Ganz bestimmt nicht.

Wenn das soooo weit weg ist, suche Dir ein WG Zimmer, Deine Eltern sind und bleiben Unterhaltspflichtig, dass Kindergeld wirst Du vermutlich ebenfalls bekommen und am WE fährst Du mit Bus und Bahn nach Hause.

Unter Umständen, wenn Deine Eltern kein Geld haben, steht Dir BAföG zu.

Mit dem Deutsch schaffst du auf keinen Fall dein Abitur. Weiterhin gibt es kein Grund dir einen Führerschein zu zahlen. Pendel wie andere auch! Ich konnte auch erst, aufgrund geringen Einkommens, meinen Führerschein erst mit 22 Jahren machen. Davor pendelte ich pro Fahrt 2,5Stunden.

Ich denke nicht, da Du noch zur Schule gehst und nicht unbedingt einen Führerschein brauchst.

Man hat doch auch erst mit dem Jobcenter zu tun, wenn man sich Arbeits- bzw. Ausbildungssuchend meldet?

Mit dem Deutsch, schaffst du garantiert kein Abi. Lerne lieber für die Schule. Führerschein gibt es keinen, es sei du bezahlst diesen selber. Wofür gibt es Bus und Bahn. Keiner zwingt dich soweit weg in die Schule zu gehen.

Was möchtest Du wissen?