Führerschein vom Arbeitsamt durch Zusage einer festeinstellung nun ist der job weg

3 Antworten

Das kommt darauf an welche Bedingungen das Jobcenter an den Chef gestellt hat und aus welchen Gründen er dich gekündigt hat !

Wenn es keine Mindestbeschäftigungsdauer als Bedingung gab oder er diese aber eingehalten hat,dann wird er nichts zahlen müssen.

Es wurde nix vereinbart ich gab das schreiben ab das er mich fest übernehm würde doch eh ich den Fs hatte,hatte er schon ein neuen eingestellt. Es kamm erst gar noch zum festvertrag

@XxkbzXx

Das kann dir doch dann ganz egal sein,wenn das Jobcenter eine berechtigte Forderung geltend machen kann,dann werden sie das auch machen,damit hast du dann nichts zu tun !

@isomatte

Naja auch nicht so ganz egal da ich den FS auch zurück zahlen muss und ich mit dem Vertrag es deutlich leichter gehabt hätte.

@XxkbzXx

Normalerweise übernimmt das Jobcenter die Kosten,dass ist dann eine einmalige Beihilfe,genau wie einen angemessenen fahrbaren Untersatz !

Hast du denn mit dem Jobcenter eine Ratenzahlung vereinbart,also nur ein zinsloses Darlehen bekommen ?

Da wir nicht wissen was Dein Ex-Chef mit dem JC vereinbart hat, deshalb können wir Dir hier auch nicht antworten.

Nix ich musste nur ein schreiben vorlegen das er mich mit FS fest einstellt

@XxkbzXx

Mich würde interessieren wie und ob er aus der Nummer rauskommt.
Geb bitte hier Bescheid wenn Du etwas vom JC deswegen erfährst.

Ein Trost:
Zumindestens hast du den FS bezahlt bekommen.

Wenn Bestätigung deines Chefs vorliegt, Einstellung nur unter Vorlage des FS und der Rücknahmegrund nicht rechtsgültig, dann ja.

 - (Führerschein, Jobcenter)

Was möchtest Du wissen?