Deutsche Direktbank für Schweizer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Deutsche auch i der Schweiz Konten eröffnen können sollte das zu 99% auch umgekehrt gehen, du musst halt einfach auch dieses Konto bei der Steuererklärung angeben, sonst ist es Steuerhinterziehung.

Darauf weiß ich leider auch keine Antwort. Wende Dich doch einfach mal an ein paar deutsche Direktbanken und frag nach. Evtl. findest Du bereits entsprechende Informationen auf den Webseiten der Banken.

Comdirekt, Netbank, DKB, um nur drei zu nennen.

Sollte funktionieren. Probier's mal bei der DKB, die werben recht stark um Schweizer Kunden und man kann ohne Probleme einen Auslandswohnsitz eintragen. Nur gibt's eventuell bessere Broking-Plattformen anderer Direktbanken.

Du kannst ein Depot erst machen, wenn du volljährig bist.

Ja das ist mir klar, danke trotzdem. Ich bin bald 18 und möchte erst dann das Depot eröffnen aber informiere mich halt früh genug.

Was möchtest Du wissen?