Dauerhaft bei Ebay Kleinanzeigen Gesperrt?

2 Antworten

obwohl immer ein Impressum vorhanden war.

Ein Impressum reicht auch bei Kleinanzeigen bei einem gewerbl. Verkäufer nicht aus.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/gewerbliche-regelungen.html

Weitere Informationen findest du in den Nutzungsbedingungen und den Grundsätzen.

Es gibt auch andere Möglichkeiten Ebay-Kleinanzeigen zu erreichen.


Impressum

eBay Kleinanzeigen wird betrieben von:
Marktplaats B.V.
Wibautstraat 224
1097 DN Amsterdam
Niederlande


Vertretungsberechtigter: Alex Green
Handelsregisternummer: 28058712
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) NL 803603307B01
service@ebay-kleinanzeigen.de
Fax: 030/308324531


über was beschwerst du dich denn? Jeder Ebay Nutzer ist froh, dass hier Ebay mal gehandelt hat und einen "Betrüger" gesperrt hat. Für Ebay und deine Käufer ist es völlig egal, wer deine Angaben manipuliert oder wer so etwas lustig findet. DU bist für deinen Account verantwortlich und bei so etwas ist es rechtens dich zu sperren. Warum du dein Ebay Passwort an einen 3. heraus gibst, kann ich überhaupt nicht nach vollziehen. Nun musst du bis Montag warten, aber warum sollten die dir glauben, dass nicht du selber deine Angaben gefälscht hast?????

Von all dem steht doch gar nichts in der Beschreibung? Weder was von herausgegebenen Passwörtern, noch von gefälschten Angaben usw?

Zumindest den Angaben oben nach hat einfach jemand von außen den Account ständig gemeldet, obwohl es keinen Grund dazu gab.

Mit "Montag" hast du allerdings recht.

@Droitteur

ich hatte es so verstanden, dass der Freund in seinem Account aus Privat einen Gewerblichen Account gemacht hat.....

@tapri

ah, ke, danke

Was möchtest Du wissen?