Darf man tiefe löcher im Wald graben?

5 Antworten

Wenn es Dein eigener Wald ist und Du das Loch so absicherst, dass der Verkehrssicherungspflicht Genüge getan ist, dann darfst Du das. Ab einer gewissen Menge (es sind mehrere Kubikmeter) ist der Aushub jedoch baugenehmigungspflichtig (ist je nach Bundesland verschieden) Ist es nicht Dein Wald, so musst Du das Einverständnis des Eigentümers haben. Ich jedenfalls wäre nicht begeistert, wenn irgendjemand in meinem Wald Löcher ausschachtet. (Ausgenommen Fuchs und Dachs, denn die wohnen dort)

Nein, ist nicht erlaubt außer es ist dein Wald und du machst einen Zaun rundherum, dass niemand reinfallen kann

Nicht erlaubt.

Lass das lieber. Kann ziemlich gefährlich sein, wenn z.B. jemand reintritt ausversehen.

Wenn einer reinfällt und die dich als Urheber ausfindig machen, bist du der A..... oder sperrst du sie dann ab?

Irgendwem gehört der Wald immer, und wenns staatlich ist, also nicht Dein Eigentum :-)

mfg.

Was möchtest Du wissen?