darf man seinen kindern den strom abstellen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie es rechtlich aussieht weiss ich nicht. Moralisch betrachtet finde ich es ziemlich fragwürdig. Besser wäre es Konflikte zu besprechen statt einfach mit dem Holzhammer draufzuschlagen. Ich würde an deiner Stelle mal mit den Eltern zu reden versuchen und dabei einfach sachlich bleiben,und ihnen sagen dass du es nicht richtig findest..Vielleicht könnt ihr eine Lösung finden, damit du in Zukunft nicht mehr im Dunkeln sitzt.

leider kann man mit meinem vater nicht reden, der frisst immer alles in sich rein... und wenn man mit ihm reden will, dann wird er unsachlich

@gabisummer

Das kenne ich. Aber in dem Fall ist es einfach wichtig dass ihr als Brüder zusammenhaltet und vielleicht auch mal über euren eigenen Schatten springt und den Eltern helft. Wenn die sehen dass ihr euch bemüht ändert sich vielleicht auch die Stimmung bei euch.

@bartsimpson1

ja, aber mein bruder muss immer meinem vater helfen! schließlich ist er teenager und will auch nicht noch am wochenende arbeiten!... (eher schwester-bruder^^)

Vermutlich gibt es kein Gesetz dagegen. Aber wenn ich sowas als Bestrafung mitbekomme würde ich beim Jugendamt mal fragen was die davon halten, und ob sie mal mit den Eltern reden könnten...Kein Strom heißt doch auch kein Licht oder?

genau... kein strom =kein licht.... und das im winter!!!

Fällt so was nicht unter entwürdigen Massnahmen ? , stell dir mal vor ein Freund kommt , und will übernachten und dan kriegst du kein Strom , und der bekommt das mit , dann bist du doch auf der ganzen Schule durch , ja ich bin 14 und hab eine 1 Stunde Strom am Tag

Das is ein Anruf und ein inweis an das Ju-Amt wert, wer Minderjährige so bestrqaft.... Nun muss ich aber auch sagen.... wie alt sind die Knder? Es gibt auch 17 jährige, die es nicht besser verdient haben.

16+17 nee, die haben es eindeutig nicht verdient! mein bruder wollte nur meinem vater nicht bei der arbeit (handwerklich) helfen

Jugendamt, weil die Kids nicht Computerspiele machen sollen? Ich würde gleich an das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gehen :-)

Tja, deine Eltern haben das Hausrecht und sie bezahlen ja auch die Stromrechnung.

Wenn du das durch irgendwas prvozierst, dann solltest du darüber nachdenken! Eltern sind weder rechtlich noch moralisch verpflichtet ihren Kindern stets Strom zu liefern, vor allem wenn die Kinder dafür keinerlei Gegenleistung bringen wollen.

Darf man im Islam Pflegekinder haben und sie den Leiblichen gegenüber bevorzugen?

Selamun aleykum ve rahmetullahi ve bereketuhu liebe Geschwister im Islam, bevor ich meine Frage ausführlich formuliere würde ich erstmal gerne die Situation erklären: Unsere leibliche Familie besteht aus meinen Eltern, ich und 3 weitere Geschwister also 4 Kinder (2 Weiblich - 2 männlich; Alter 25, 23, 21, 14). Jedoch haben wir noch 2 Dauerpflegekinder, beides Mädchen - 14 und 10 Jahre alt. Mit "Dauerpflege" ist gemeint, dass sie wie leibliche Kinder bei uns wohnen und essen also wie leibliche Kinder. Da ich 14 und männlich bin würde ich gerne wissen ob meine Mutter überhaupt das 14 jährige Kind behalten darf und wie es das Kind im Vergleich zu mir erziehen darf. Ich halte mich fern und Ekel mich auch vor sexuellen Gedanken also das ist nicht das Thema, aber z.B. erhält das Kind 42€ Taschengeld im Monat - ich 20, sie hat ein doppelt so großes Zimmer wie ich und neue, teure Möbel etc.... Bevor ihr jedoch denkt, dass sie das für einen guten Zweck tut: Sie tut es ca. 2000€ Betreuungsgeld insgesamt und das Mädchen ist nicht auf uns angewiesen also könnte meine Mutter sie sich abgeben und sie würde in ein Kinderheim oder in eine andere Pflegefamilie kommen, da Sie es nicht anstrebt aus dem Mädchen eine Muslima zu machen, sondern ihr sogar erlaubt Schweinefleisch zu kaufen und es unter unserem Dach zu essen. Das schlimmste ist aber noch: Unser Haus besteht aus 3 Stöcken: Erdgeschoss, 1.Stock und Dachboden. Im Erdgeschoss befinden sich 2 Badezimmer, 1 Wohnzimmer, 1 Abstellraum, 1 Küche und 4 Schlafzimmer. Der 1. Stock aus 2 Wohnungen: Die erste Wohnung beinhaltet 1 Badezimmer, 1 Schlafzimmer und ein Wohnzimmer und die 2.Wohnung 1 Abstellraum, 1 Badezimmer, 1 Küche, 1 Schlafzimmer und 1 Wohnung. In der kleineren Wohnung lebt mein 21 Jahre alter großer Bruder und in der größeren Wohnung Bekannte die jedoch Miete bezahlen... Da mein größerer Bruder bald umziehen möchte, wollen meine Eltern das 14.jährige Mädchen in die Wohnung lassen, da der Staat Ihnen viel Geld anbietet. Als ich sie fragte wieso sie das Kafir-Mädchen anstatt mich als Muslim dort reinlassen, sagten sie "des Geldes wegen". Das war ein weiterer Beweis, dass beide vom rechten Weg abgelangen. Letztens hatte ich einen Traum wo mein Vater an einem Autounfall starb und in die Hölle kam weil er nicht 5 mal am Tag betet und sehr wenig Iman hat. Ich würde mich freuen wenn einer von meinen Geschwistern mir Verse aus dem Kuran, Hadithe und andere Veweise nennen kann, dass das Verhalten meiner Eltern falsch ist. Asselamum aleykum ve rahmetullahi ve bereketuhu

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?