Darf man in einer Straße mit einseitigen Gehweg auf der andern straßenseite parken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn mindestens 3 Meter von deinem Auto bis zur Straßenbegrenzung Platz ist und auf dem Bürgersteig auch Mindestens 0,8m Platz sind und das ganze Innerorts ist und kein Parkverbotsschild bzw. Parkverbotszone da ist und auch auf der Straße nix eingezeichnet ist und du weit genug von Kreuzungen, Schildern, Bushaltestellen etc. wegstehst...

dann darfst du da parken :)

Du musst in Fahrtrichtung parken. Die Fahrbahn muss noch breit genug sein, damit andere Fahrzeuge NICHT über den Gehweg fahren müssen.

Wichtig: Du darfst nur in Fahrtrichtung parken !!!

links darfst Du nie parken.

Was möchtest Du wissen?