Darf man in einer 30er Zone ein Warn-Verkehrsschild (dreieckiges Schild mit Katze) aufstellen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das darfst Du nicht aufstellen! Deine Sorgen verstehe ich, und ich weiß die Antwort deshalb, weil wir Katzenbesitzer in unserem Haus vor Jahren über so ein Schild auch nachgedacht hatten. Nach Erkundigungen bei der Behörde erfuhren wir, dass es nicht gestattet ist, das ist ein Eingriff in den Straßenverkehr oder so ähnlich.

Ihr dürft ein verkehrsschildähnliches Schild nur am Haus direkt anbringen oder am Zaun.

Danke fürs Sternchen! :-)

@critter

ich hatte das auch mal und nachgefragt. normale verkehrsschilder gibt´s sowieso nicht. und eigene darf man nicht herstellen. aber man darf welche selber malen oder sonstwie künstlerisch gestalten. diese kunst darf man dann an sein eigenen grundstück anbringen. es zählt aber nicht als verkehrszeichen, und daran muss sich auch keiner richten. wenns einen unfall gibt, haftet immer der tierbesitzer bzw. die versicherung für alles. also eigenen und fremdschaden. katzen sind in haftpflicht mit drin.

@gerneMutti

@ gerneMutti: Sehr gut Deine Antwort. DH

@gerneMutti

gute antwort, da denke ich jetzt aber drüber nach. werde ein schild mit meiner enkelin basteln die liebt tiere auch so sehr.wenn ich so ein schild irgendwo sähe würde ich direkt langsamner und vorsichtiger fahren, bin halt katzenbesitzer

Nein, das darfst Du nicht. Aber alle, die sich hier so vehement dagegen aussprechen, sollten doch mal überlegen, ob sie immer die Höchstgeschwindigkeit vom 30 kmh einhalten? Ich ziehe jetzt schon meinen Kopf ein. :-)) Mache das, was Dir einige User geraten haben, ein Schild an euerem Gartenzaun, und achte ein bißchen drauf, daß Deine Katze der Strasse fernbleibt.

Sagt mal Ihr tickt wohl nicht mehr richtig.-Sollten jetzt die Autofahrer auf Euer Katzengetier aufpassen.Wenn Ihr eine Katze halten wollt-so müsst Ihr eben keine Freigängerkatze halten und damit andere Leute damit belästigen-.Ich kann schon nicht mehr in den Garten gehen -überall Katzendreck auf dem Schnee. Also Katze in der Wohnung halten. Basta !!!

So sieht das aus. Wahrscheinlich werden in Kürze sämtliche Katzenhalter über Dich her fallen, das erging mir auch schon öfter so.

@Questor

Die erste ist schon da.:-)) Nein natürlich geht das nicht mit dem Schild, aber gar so garstig sollte "fishhus" auch nicht reagieren. Er hat wohl kein "Katzengetier".Katzendreck auf dem Schnee glaube ich auch weniger. Wir haben nachts viele Katzen in unserem Garten, allerdings kein Kot auf dem Schnee.

@Questor

richtig, gottseidank gibt es viele verantwortungsvolle katzenhalter ich meinte die antwort von questor nicht von biggi2007

Wenn Du Angst um die Katze hast, dann darfst Du sie nicht hinauslassen.

Verkehrsschilder darf nur eine vom Gesetz autorisierte Stelle bzw. Person aufstellen.

Und die Verkehrsschilder müssen den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.

Einer Privatperson ist weder das Aufstellen noch das Gestalten eines Verkehrsschildes möglich.

Ich verstehe Deine Angst um die Katze, aber Du hast nunmal keine andere Möglichkeit.

Selbst darf man auf öffentlichem Gelände überhaupt keine Verkehrszeichen aufstellen! Egal wegen was oder zu welchem Zweck! Man könnte das höchstens bei der Stadtverwaltung beantragen. Das würde in diesem Falle aber scheitern, da es ein solches Schild im offiziellen Katalog gar nicht gibt!

Was möchtest Du wissen?