Darf ich die Mauer, die an unser Grundstück grenzt und dem Nachbarn gehört von meiner Seite bemalen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es Eigentum des Nachbarn ist, dürft Ihr das nur mit seiner Erlaubnis. Sonst ist es Sachbeschädigung.

Vielen Dank. Diese Antwort hatte ich befürchtet aber sie hat mir sehr weitergeholfen.

Es ist Eigentum des Nachbarn, also nur mit seiner Genehmigung.

Dankeschön für die Antwort, dann mus ich mir doch etwas anders einfallen lassen

Ich denke, dass er dem Bemalen zustimmen muss. Wie wäre es im Notfall, vorndran Büsche zu pflanzen oder Holzstellwände aufzustellen, die könnt ihr dann auch mit Rankpflanzen bewachsen lassen.

Vor die Wand etwas pflanzen geht leider nicht da wir an der Mauer entlang keine Erde haben sondern unsere Terrasse bis zur Mauer geht. Trotzdem danke für den Tip

Ich denke nicht das er euch erlauben wird die Mauer anzumalen. Baut euch ne eigene Mauer und gestaltet diese dann so wie ihr das wollt, ist die beste Lösung und mit sehr wenig Aufwand verbunden

Leider ist der Aufwand gar nicht möglich da wir eine Mauer und sei sie noch so dünn nirgends befestigen können, auch nicht im Boden. Aber danke für´s beantworten

Eigentlich dürft ihr nichts machen - entweder ihr bemalt sie, wenn ihr sicher seid, dass er es nie zu sehen bekommt oder ihr pflanzt etwas davor.

Beides funktioniert leider nicht. Da es sich bei meinem Nachbarn um einen alten Mann handelt, der den ganzen Tag in seinem Wintergarten sitzt und uns beobachtet, würde er es auf alle Fälle mitbekommen. Das Davorpflanzen ist nur möglich indem wir die hochrankenden Pflanzen in Kübeln lassen da unsere Terrasse bis zur Mauer geht. Ist also auf Dauer auch keine Lösung.

@Kinofan

Erkundigt euch doch mal explizit beim Bauamt. Steht die Mauer direkt auf der Grenze, müsste ja eine entsprechende Genehmigung von Euch bzw. dem Eigentümer vorliegen - das könnte man ja erst mal abklären...

Was möchtest Du wissen?