Darf ich den Balkon einer Mietswohnung streichen?

5 Antworten

Außen darfst Du nichts verändern. Innen kannst Du streichen.

du darfst das auf jeden fall da du ja keine schwerwiegenden baulichen veränderungen vornimmst.im gegenteil dein vermieter wird froh sein da du die wohnung so aufwertest.solltest du noch zweifel haben kontaktier ihn doch einfach.

Der Balkon gehört zwar mietrechtlich zu deiner Wohnung, seine laufende Instandhaltung ist aber Obliegenheit des Vermieters. Im Sinne der einheitlichen Aussenansicht des Gebäudes darfst du zumindest farblich nicht davon abweichen. Ich würde zunächst dem Vermieter den jetzigen Zustand als Mangel anzeigen und Abhilfe einfordern. Dafür Frist setzen und ankündigen, dass du eventuell hier danach selbst eine Beauftragung vornehmen würdest und die Kosten mit der Miete ab übernächstem Monat verrechnen würdest. Außerdem kannst du ihm mitteilen, dass du die Miete mindern wirst, solang der Mangel besteht, sei aber in der Höhe etwas vorsichtig, max. 5 %, es kommt auf das Ausmaß der Beeinträchtigung an. Lass das am besten vom Mieterverein abchecken, Mitgliedschaft vorausgesetzt.

Ich glaube das geht nicht ohne sich mit dem Vermieter abzusprechen. Meiner hatte mal was dagegen mit der Begründung, es sehe nicht aus wenn ein Balkon sauber gestrichen sei und die Anderen im alten Zustand seien.

du kannst es dem vermieter anbieten und um das material bitten. aber alles was zur hausfassade gehört darf nicht ohne zustimmung verändert werden.

Was möchtest Du wissen?