Darf ein Vermieter doppelte Miete kassieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ganz klar sittenwidrig und Betrug wenn er einen Nachmieter hat. Im März die letzte Miete zahlen.

kommt ganz doll auf den mietvertrag des nachmieters an. wenn dieser ab juli lautet, keine chance. außer jemand bestätigt dir als zeuge, dass die wohnung bewohnt ist. hatte das gleiche problem und vom anwalt diese auskunft bekommen.

@wolkenkind

@wolkenkind - endlich eine korrekte Antwort in diesem Thread.

@zathor

Die Frage war doch, ob es rechtens ist, dass der Vermieter 2 x kassiert! Also: NEIN. Sobald ein zahlender Mieter in der Wohnung eingezogen ist, keine Miete mehr zahlen. Gegebenenfalls anteilig zurückfordern.

Wegen der Nichteinhaltung der Kündigungsfrist ist der Mieter schadensersatzpflichtig. Der Vermieter ist wieder um verpflichtet den Schaden so gering wie möglich zu halten. Da er ja einen neuen Mieter hat, hat er also keinen belegbaren Schaden. Es sei denn, er hätte jetzt billiger vermieten müssen, was ja wohl asuzuschließen ist.

"Der Mieter hat nicht fristgerecht gekündigt,..." Wie bitte ist das zu verstehen?

Die Kündigung wurde zu spät eingereicht...

Nein. Wenn du zahlst, hast du auch ein Anrecht auf die Wohnung. Auf die würde ich auch bestehen, wenn der Vermieter nicht einlenkt.

Nein ist es nicht.. Der Vermieter kann von seinem alten Mieter nur bis zum Einzug des neuen Mieters die Miete kassieren.. Ab dem Datum wo der neue einzieht muss der alte Mieter keine Miete mehr bezahlen..

Was möchtest Du wissen?