Darf ein Polizist mich dazu zwingen, mein Kopftuch abzunehmen? (z.B. bei einer Polizeikontrolle)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um das Bild im Ausweiß mit der Frau zu vergleichen, reicht ja, wenn man das Gesicht sieht. Sollte sie jedoch durchsucht werden, weil der Verdacht besteht, dass sie Drogen drunter verstecken könnte, kann eine Leibesvisitation durchgeführt werden. Dafür müsste sie sich dann komplett ausziehen, also auch das Kopftuch. Das würde allerdings von einer Polizeibeamtin durchgeführt werden.

Anders sieht es bei Gefahr in Verzug aus, dann ist es egal, welchen Geschlechts der kontrollierende Beamte ist.

meine Antwort bezieht sich auf die dt. Rechtslage

Wenn im Pass oder Personalausweis ein Photo mit Kopftuch ist, dann muss man es zur Personenkontrolle nicht ausziehen. Sollte nach etwas gesucht werden, wird das dann wohl von einer Frau gemacht werden. Das gleiche gilt ja auch, wenn andere Bekleidungsstücke abgelegt werden müssen. Am Flughafen werden beispielsweise die Kopftücher von einer weiblichen Kontrolleurin abgetastet, im Zweifelsfall geht man in einen geschlossenen Nebenraum, wo dann das Kopftuch abgenommen wird.

Natürlich darf er das, er darf auch ihr Rektum untersuchen, wenn es ihm Spaß macht und er glaubt sie hätte dort Drogen gebunkert...

Er darf dich überall kontrollieren, abtasten usw. Und das Kopftuch muss ab

In den Niederlanden können ganz andere Gesetze gelten!

Was möchtest Du wissen?