Bewerbung Ausbildung.. Einladung zum Probearbeiten...?

2 Antworten

Das ist doch überall komplett unterschiedlich. Im Zweifelsfalle gibst du dem Betrieb nach dem Probearbeiten eine halbe Woche Zeit und fragst dann nach. Du kriegst auch schnell raus, ob du "eingeschlagen" hast oder nicht- sieht man im Zweifelsfall an den Gesichtern der Kollegen, wenn du den letzten oder vorletzten Tag aufkreuzt (davor sagt das gar nichts, evt. sind die nur genervt, wenn sie sich um dich kümmern müssen).

Bei mir war es letztes Mal so, dass ich dort 4 Tage gearbeitet habe und sie haben gesagt sie melden sich bei mir, wenn es geklappt hat. Feedback hab ich nur ab und zu gekriegt und halt bestätigt bekommen habe, dass ich es richtig mache. Und irgendwann kam dann ein Anruf und ich wurde angenommen...

Was möchtest Du wissen?