Beschwerde gegen Motorrad-Fahrer im Ort bei Polizei möglich?

5 Antworten

Ja es gibt nicht umsonst Grenzweter für die Lautstärke von Motorrädern und soweit ich weiß kontrolliert die Polizei hier in meiner Umgebung auch manchmal Motorräder auf Lautstärker weil diese durch tuning steigen kann und dann eventuell auch Grenzwerte übersteigt.

Außerdem muss man ja eigentlich im Straßenverkehr andere nicht unnötig belästigen und deswegen ist man meines Wissens auch eigentlich verpflichtet z.B. seinen Auspuff möglichst schnell zu reparieren.

Klar kannst du dich beschweren. Aber ein Kennzeichen wäre hilfreich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Polizei vor deinem Haus wartet, bis derjenige zufällig mal vorbeikommt. Du hast ja immerhin die Marke herausgefunden, da müsste das Kennzeichen doch ein Klacks sein.

Also im kleinen Dorf kennt eigentlich jeder jeden. Immer gleich die Polizei sowas kann ich ja leiden im Dorf. Da wird einfach mal rum gefragt beim kaffe oder Bier abends beim Nachbarn und der wird schon wieder mehr wissen. Und dann nicht gleich die Polizei auf den Bub hetzen. Da geht man mal abends hin unterhält sich nett mit den Eltern und dann spricht man mal die Problematik an das der Junge zu schnell und zu laut ist. Und er dies doch bitte etwas reduzieren soll.
Mfg

dieser gf-teilnehmer ist mir schon öfters mit solchen zeter-fragen aufgefallen. halte ihn einfach für einen frustrierten zeitgenossen.

annokrat

geh zur Polizei und beschwer dich die wollen aber ein Nummernschild sie legen such nicht mehrere Stunden vor deinem Haus auf die lauer.

Natürlich geht das! Bei der Gelegenheit werden die gleich Alles an dem Fahrzeug überprüfen! Und den Fahrer gleich mit!

Was möchtest Du wissen?