Bei Rechnung, was in Verwendunszweck angeben?

5 Antworten

Normalwerweise sollte auf der Rechnung eine entsprechende Rechnungsnummer stehen.. das kann auch die Auftragsnummer sein,

Du kannst dort deine Rechnungs-Nr.,die Auftrags-Nr.,oder deine Kunden-Nr. eintragen.

Kundennummer, Rechnungsnummer und -datum.

Deine Name wird automatisch an das Empfängerkonto weitergeleitet. Wenn Du magst und es ist noch Platz übrig, kannst Du sicherheitshalber Deine Anschrift mit angeben (für evtl. Rückfragen durch den Empfänger).

Da soll sicher der Name des Artikels reinkommen

Sehr hilfreich für den Verkäufer ... vor allem dann, wenn er beispielsweise einige hundert gleiche Artikel an verschiedene Käufer abgibt! ;-)))

Auftragsnummer, Kundennummer, Rechnungsnummer

Was möchtest Du wissen?