Azubi-Rechte // Abteilungswechsel

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Mann soll sich umgehend mit dem Ausbildungsberater der für seine Ausbildung zuständigen Kammer (IHK oder HWK) in Verbindung setzen,und ihm die Situation in seinem Ausbildungsbetrieb schildern.Die Adresse findet man im Ausbildungsvertrag. Dieser Ausbildungsberater sollte deinem Mann mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Es freut mich,wenn ich helfen konnte - und danke für den Stern.

Zuerst würde ich mal das Gespräch mit dem Arbeitgeber suchen in einem ruhigen, sachlichen Ton.

Dein Mann soll ihm seine Bedenken mitteilen.

Wenn es dennoch nicht besser wird, soll er sich mit der IHK in Verbindung setzen, dass ihm diese hilft.

Er sollte erst einmal mit seinem Ausbilder reden und ihm erklären, dass er alle Abteilungen durchlaufen muss. Ihr solltet auch mal nachsehen, was in seinem Ausbildungsvertrag steht.

In seinem Ausbildungsvertrag steht nichts über die Abteilungen etc. Es ist ein Standart-Vertrag der Handwerkskammer?

Er hat doch nen Ausbilder, da könnte man erstmal nacfragen, wann er in die nächste Abteilung kommt.

Da hat er nachgefragt! Aber den Ausbilder interessiert es scheinbar nicht wirklich, was Azubis lernen und was nicht! Er braucht eine Arbeitskraft am Band und das ist alles für ihn!

Was möchtest Du wissen?