AWV Meldepflicht beachten Kontoauszug. Überweisung über 1 cent. Was kann das sein?

3 Antworten

AWV Meldepflicht steht immer da bei Überweisungen, die aus dem Ausland kommen. Da muss doch aber ne Firma bzw. ein Unternehmen dazu stehen. So eine Überweisung wird in der Regel zur Verifizierung deines Kontos gemacht, z.B. durch PayPal

Die Meldepflicht ist erst bei glaub 5000Euro und der 1Cent ist für die Veriferzierung deines Kontos. Es müsste ein Passwort dabei stehen.

Wahrscheinlich von einem Onlinedienst! Und die Meldepflicht besteht bei 12000€! Solltest du Beträge über 12000€ bekommen müssen diese beim Finanzamt gemeldet werden.

Das Finanzamt ist für derartige Meldungen nicht zuständig.

Entschuldige der Bundesbank und früher oder später landet es beim Finanzamt.

Was möchtest Du wissen?