Autos ohne Nummernschild auf privaten Parkplatz abgestellt

5 Antworten

Das Problem ist, dass es meistens nicht bei einem oder zwei Autos bleibt, sondern da gesellen sich gern mehrere dazu und wenn es erkennbar echte Altautos sind, könnte es sogar sein, dass sie einfach illegal dort von Fremden abgelagert wurden.

Wie auch immer: Davon geht in einem solchen Fall auch das Ordnungsamt aus. Das Abstellen von abgemeldeten Fahrzeugen ist auch auf einem Privatgrund eine Straftat, die von Amts wegen verfolgt wird. Dabei ist es völlig egal, ob der Platz umzäunt ist oder nicht. Es ist auch egal, wie alt die Autos sind.

Es handelt sich nur dann nicht um eine Straftat, wenn der private Parkplatz so beschaffen ist, dass keine Flüssigkeiten des Fahrzeugs (Öl etc.) in das darunter liegende Erdreich gelangen können. (Ölabscheider!) Solche Plätze sind meistens bei Tankstellen oder Kfz-Werkstätten oder eben auf offiziellen Schrottplätzen.

Man kann also das Ordnungsamt informieren und es wird sich sehr wohl darum kümmern.

Wenn es nicht Dein parkplatz ist, dann nichts.

Enn es Dein Parkplatz ist aber nicht Dein Fahrzeug, dann gibt es derer mehrere Möglichkeiten.

Wenn Du sogleich reagierst, wenn Du das Fahrzeug siehst, kannst Du dieses abschleppen lassen.

Zumeist musst Du es zunächst selbst bezahlen, in einigen Fällen gibt es aber Abschleppunternehmer, die eine Übernahme dessen anbieten, d.h. Du musst nichts zahlen, kommt der Fahrzeuginhaber dort hin, muss er zahlen tun oder bekommt sein Fahrzeug nicht wieder.

Wenn Du jedoch nicht sogleich reagierst sondern erst mal eine Wiele zuwartest, ist ein Abschleppen leider rechtlich nicht mehr möglich. Dann wirst Du den Fahrzeuginhaber auf Unterlassung und Entfernen hin Abmahnen oder gar verklagen müssen.

Die Polizei wird das Fahrzeug dort in keinem Fall entfernen. Maximal möglich ist ein Verwarnungsgeld § 12 OWiG, mehr nicht.

Maximal ist ein sehr teurer Strafbefehl möglich.

Gar nichts, was wenn die Autos einem Bewohner mit mehreren Fahrzeugen ist/sind. Ich weiss nicht wie das in Deutschland ist aber in der Schweiz gibt es Wechselnummern auf die man mehrere Fahrzeuge einlösen kann, aber immer nur eins fahren kann.

Das darfst du in Deutschland nur, wenn du einen eigenen Parkplatz angemietet hast. Frei zugängliche Parkplätze müssen auch frei zugänglich bleiben

@DerHans

Ihr redet aneinander vorbei. Sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland darfst Du auf öffentlichem Grund kein Fahrzeug ohne Nummernschild abstellen. (Wechselnummer hin oder her) Auf privatem Platz aber schon.

Wenn es sich um frei zugängliche Fläche handelt, dürfen unangemeldete Fahrzeuge dort nicht stehen. Anders verhält es sich, wenn jemand einen ganz speziellen Parkplatz angemietet hat, der kann auch sein abgemeldetes Fahrzeug abstellen

Für den "ruhenden Verkehr" ist das jeweilige Ordnungsamt zuständig

Das muss aber dann schon ein ganz spezieller Parkplatz sein. So wie bei einer Tankstelle

Der Besitzer des Parkplatz kann da was machen . Gehört dieses zu einer Wohnungsgesellschaft, solltest du dich bei dieser melden . Entweder machen die ein Hinweis am Auto dran oder informieren die Stadt . Diese macht meist ein Schild ans Auto und gibt der betroffenen Person 2 Wochen , ansonsten wird das Auto kostenpflichtig abgeschleppt

Was möchtest Du wissen?