Autokauf, Transport mit Shiply?

5 Antworten

Ich würde dem Spielchen nicht vertrauen. Auf diese Weise wurden schon viele Leute um ihr Geld geprellt. Du kannst dort hinfahren und das Auto mitnehmen wenn du es kaufen willst, es bar bezahlen und mit einem Kurzzeitkennzeichen nach Deutschland bringen wenn es nicht mehr angemeldet ist. Auf gut Glück 2400 Euro auf irgendein Konto überweisen ist etwas was ins Auge gehen kann.....

Vielleicht solltest du die Polizei einschalten die das Ganze überprüfen wird und evtl einen Betrug aufdeckt.

Das ist ein sehr dubioses Konstrukt.

Shiply ist, wenn ich das richtig verstehe, eine Vermittlung von Speditionsleistungen. Wieso verlangen die einen Vorschuss auf den Kaufpreis?

Die Geschichte vom Menschen, der infolge wirrer Arbeitseinsätze ein ungenutztes Auto in einem Drittland zurückgelassen hat und es nun für wenig Geld verramschen will, ist - andere haben es angedeutet - eine gängige Betrugsmasche.

Alle gefaxten Dokumente können Fälschungen sein, gestohlen - oder Kopien der Dokumente von völlig Unbeteiligten, die gar nicht im Traum daran denken, dieses Auto zu verkaufen.

Und wie sollte das praktisch aussehen - Du zahlst 2.400 €, bekommst ein Auto vor die Tür gestellt, das Du dann völlig unverbindlich anschauen kannst? Was sollte passieren, wenn Du es nicht nähmest?

Das erinnert mich an einen Spruch aus Woody Allens "Purple Rose of Cairo": "Manche sind real, andere nicht"...

Zu shiply gibt es übrigens in www.ciao.de zahlreiche Erfahrungsberichte - viele davon deutlich negativ.

Das ist definitiv betrug. ich wollte dort einen audi a6 kaufen. der war baujahr 2006 damals und hat 12.000 euro gekostet. jahre her schon. ich wollte persönlich kommen und das auto anschauen und abholen, da es für die ausstattungen sehr günstig war. was ist rausgekommen? das Auto gibt es nicht, es war ein betrüger. persönliches treffen wollen die nicht.

biete doch mal an persönlich zu kommen und abzuholen das auto. er wird gleich nein sagen. wirst du sehen. betrüger mögen keine persönlichen treffen. und außerdem, wer transportiert ein auto von norwegen nach deutschland mit lkw? das kostte unmengen an sprit und geld,w eil der lkw mehr sprit verbraucht als dein normaler pkw. fahr lieber persönlich hin mit freund und hol das auto ab, für notwegen wirst du kaum 100 euro für sprit verfahren.

Allein die tatsache das der Typ aus Norwegen kommt und die bank in polen ist.. da läuten für mich die AlarmGlocken.. ich bin aber in solchen sachen mehr als vorsichtig.. also auch kein maßstab. ich geh zum händler meines vertrauens.. und bin damit noch nicht schlecht gefahren, im gegenteil.. zufällig mussten wir wegen einer anderen sache nach kauf der letzen beiden autos mit dem auto zum gutachter.. und als wert der autos waren gut immer 3000 mehr drin, als sie wirklich gekostet haben..

Diese Betrugsmasche ist soo alt. Alleine in den letzten 10 Jahren wurde davor eine Million mal in TV, Zeitung, Internet und sogar im Radio gewarnt.

Shiply hat übrigens 2 Firmensitze. Frankfurt und London, aber nichts in Polen.

Informiere sofort den Betreiber der Angebotsplattform über den Betrugsversuch und beende jede Kommunikation mit dem Kerl.

Wenn du dich schlau machst, wie man E-Mail Header bei deinem Mail-Programm oder Mailanbieter auslesen kann, wirst du darüber feststellen können, von wo der Kerl wirklich schreibt.

Shiply hat gerade geantwortet!

Es handelt sich um einen Betrug, diesem werden die jetzt nachgehen!

Was möchtest Du wissen?