ausversehen gegen jemanden gestoßes nun ist handy kaputt

2 Antworten

Wenn du es direkt oder indirekt beschädigt hast, dann musst du für den Schaden aufkommen. Das ist nun mal so. Du kannst ja nicht erwarten, dass der andere einen Schaden wegen dir hat, aber nichts sagt und die Kosten selber trägt.

Du solltest nur schauen ob es wirklich zu 100% deine Schuld war oder ob er auch einen Teilschuld hatte.

Hallo nadiinelove, normal ist es so, wenn man jemandem Schaden zufügt, muss man dafür haften, in so einem Fall kommt die Haftpflichtversicherung dafür auf. Wieso hast Du denn keine, wenn Du z.B. noch keine Berufsausbildung beendet hast, bist Du über die Familienhaftpflicht Deiner Eltern versichert., Trifft das alles nicht zu, musst Du den Schaden selbst ersetzen. Solltest Du schon alleine leben, schnellstens eine Haftpflichtversicherung abschließen, über check24 im Internet eine günstige raussuchen. Gibt`s schon für 50,-- o- 60,-- € im Jahr. Das ist doch fast geschenkt, wenn man bedenkt, dass man selbst Schäden in Millionenhöhe verursachen kann. Z. B. auf der Straße jemanden anrempeln, der dann unters Auto kommt, dann behindert ist und lebenslang eine Rente von Dir einfordert. Oder irgendein Vorkommnis in der Disco etc. Gruß schlanky

Was möchtest Du wissen?