Schuldner verschenkt vor Abgebe der eidesstattlichen Versicherung seine Habe

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich glaube, dass es in solchen Fällen eine Möglichkeit gibt, die Schenkungen für Unwirksam zu erklären. Aber am besten neuen Anwalt suchen, oder beim Rechtspfleger im zuständigen Gericht nachfragen. Die müssen eigentlich darüber Auskunft geben können.

Diese Frage solltest du vielleicht mal im Juraforum.de stellen. Dort sind auch viele Juristen taetig.

Wenn das Geld weg war, bevor Du den Titel hattest - also vor dem Urteil - ist es weg. Pech gehabt.

In der Tat kann Dein Anwalt gar nichts machen.

komischerweise bist Du der einzigste mit dieser Meinung

Darf nicht sein, da muß der Gerichtsvollzieher einschreiten, denn dafür sind sie ja da!!

Dafür sind die ganz und gar nicht da.

Was möchtest Du wissen?