abtapezieren bei auszug?wohnung vom vormieter tapeziert übernommen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Besenrein bedeutet nicht, daß Du die Tapete abreißen mußt.

 

Besenrein bedeutet, daß die Wohnung in einem sauberen Zustand hinterlassen werden muß.

 

Die Beläge würde ich nicht entfernen.

Sollte der Vermieter dies verlangen, so lasse es Dir schriftlich geben, denn sonst wird noch behauptet, daß Du durch das entfernen der Beläge die Wohnung beschädigt hättest und die Mietkaution ist weg.

 

Was steht denn im Mietvertrag?

Steht dort, daß die Wohnung renoviert oder unrenoviert übernommen wurde?

 

Bei einer unrenovierten Wohnung kannst Du diese auch unrenoviert übergeben.

 

Also nochmal ordentlich putzen und das war es dann auch.

 

Sollte sich der Vermieter weigern, den Schlüssel zu übernehmen, so kannst Du ihm diesen dann auch per Einschreiben mit einem entsprechenden Brief zustellen lassen.

hallo, hab mich nun mit den vermieter geeinigt. den belag nehme ich nun raus (5 minuten arbeit) , dafür brauche ich die schimmelbefallenen räume nicht abtapezieren. im mietvertrag wurde leider nicht festgehalten das die wohnung unrenoviert übernommen wurde. war meine erste wohnung, da ist man ja doch noch ziehmlich unerfahren.

muss ich wenn besenrein da steht wirklich wieder fenster putzen und alles reinigen????

Wenn besenrein dasteht mußt Du ausfegen und fertig.

abtapezieren musst du nicht. bei den reinigungsarbeiten bin ich mir nicht sicher und alles, was in der wohnung war, als du sie bezogen hast, musst du auch nicht entfernen, es sei denn, es steht im mietvertrag.

Das wichtigste hast du vergessen: WAS STEHT IM MIETVERTRAG? Der genaue Wortlaut ist wichtig, evtl. enthält er eine Klausel welche nichtig ist. Bitte reiche die Information nach. Gennerell gilt sonst der Grundsatz: Eine Wohnung muß nicht in einem Besseren zustand gebracht werden als in dem du Sie übernommen hast.   

hallo leute,

 

hab einen kleinen erfolg in dieser sache.

 

muss nun nur noch den flur abtapezieren, da die anderen zimmer mit den schwarzschimmel befallen sind, hab mit der frau, die die wohnungsübergabe machen wollte telefoniert. soll nun noch ein schriftstück zur übergabe dazureichen, das ich die anderen zimmer wegen des schimmelbefalls nicht abtapeziert habe , da dieser gesundheitsgefährdent ist.

 

 

Wohnung ungestrichen übernommen - kann man da noch was machen?

Halli hallo ...

Ich hab vor kurzem eine Wohnung übernommen - mit makler übrigens. Die Vermieterin hab ich erst beim unterschreiben kennengelernt, ablöse etc. Wurde alles mit den vormietern geregelt.

Ich hab dringend eine Wohnung gebraucht und war froh diese bekommen zu haben, deshalb hab ich nicht so genau alles inspiziert wie ich es vielleicht sollen hätte (ich weiß, ich bin da selber schuld). Auf jedem Fall sind die Wände zwar alle weiß, aber teilweise schon etwas verschmutzt, vor allem in dem Ecken. Ich hab das erst jetzt wo ich drin wohn wirklich wahrgenommen. Das Gebäude ist etwa 10 Jahre alt und ich bin mir sicher dass es seitdem nicht mehr gestrichen wurde. Auch die Türen sind nicht mehr so schön.

Die Wohnung und die Mietverträge wurden bis jetzt immer von selbstgesuchten nachmietern übernommen, die Vermieterin hat sich da immer ziemlich rausgehalten, und da wurde halt auch nie renoviert.

Meine Frage ist nun, ob ich da irgendein recht auf eine Sanierung hab. Die vormieter haben die Wohnung ja selbst ungestrichen übernommen und sie besenrein und mit weißen wänden hinterlassen, das passt ja, aber muss die Vermieterin nicht nach so langer Zeit einmal renovieren lassen und das dann aus ihrer Tasche zahlen?

Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen, und ob es da irgendeine Möglichkeit gibt ... Unterschrieben ist leider schon alles, ich weiß ja dass ich selber schuld bin, aber vielleicht Kann man da ja noch was machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?