Abi durchgefallen - ein Punkt zu wenig - Schule verklagen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist gut. Das schaffts du:D

11 Jahre später...

Wie ist es ausgegangen?

wow....schwierige angelegenheit...aber ich hatte mal so ein ähmliches problem wie du bei einer deutschschulaufgabe und wollte mir auch die meinung eines anderen lehrers holen, weil ich der meinung war, dass es keine 6 ist, weil man die ja bekanntlich nur bei einer themaverfehlung kriegt... also hab ich das gemacht, es hat aber nichts geholfen:((( aber bei dir isses ja das abi, also würde ichs auf jeden fall versuchen, wenns nicht klappt, dann mach doch noch die mündl. nachprüfung, oder bist du in der auch durchgefallen???

Es gibt ja feste Richtlinien, nach denen die Prüfungsergebnisse ausgewertet werden und wenn Du es nicht geschafft hast, dann hast Du wohl nicht genug gelernt. Was soll der Quatsch mit der Klage gegen die Schule. Stell lieber einen Antrag auf Nachprüfung und lerne ordentlich vorher.

Ja ich weiß dass es Richtlinien gibt. Aber gibt es denn nicht noch eine Möglichkeit, an diesen einen Punkt ranzukommen. Es ist doch nur EIN Punkt! Und in die Nachprüfung darf ich nicht, weil ich 2 Ausfälle im LK hab. Und somit bin ich automatisch raus.

@CarLiin

Das ist natürlich schlimm für Dich, aber irgendwo muss ja eine Grenze gesetzt werden. Rede mit dem Schulleiter oder Vertrauenslehrer ob es noch eine legale Möglichkeit gibt, aber mit einer Klage wirst Du nichts erreichen.

Was möchtest Du wissen?