Ab welchem Zeitraum lohnt es sich, ein Auto vorübergehend abzumelden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ab drei monaten kann es sich schon lohnen den wagen abzumelden um ihn dann wieder anzumelden, doch kommt es darauf an, ob er bereits einen garagenstellplatz hat, denn er muß das fahrzeug aus dem verkehr ziehen, wenn er sich also erst einen stellplatz mieten müßte, würde es sich nicht lohnen. auch ist sein versicherungsbeitrag wichtig um das entscheiden zu können.

Ja, eine Garage hat er.

Das kannst du dir einfach ausrechnen. Du weißt ja wieviel du monatlich an Steuer bezahlen mußt. Dann rechnest du die Stilleguns- und Anmeldekosten dagegen (bei der Zulassungsstelle erfragen) und fertig.

Es gibt keine vorübergehende Stilllegung im klassischen Sinne mehr.

Must Du rechnen, was der Zeitraum von 3 Monaten einspart und was An- und Abmeldung kostet. Wer soll das hier wissen?

Was möchtest Du wissen?