25 Liter Benzin zu viel von Tschechien..was kostest das

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Reisen-innerhalb-der-EU/Steuern/Energieerzeugnisse/energieerzeugnisse_node.html


Für die 25 Liter zuviel werden die Energiesteuer (hieß früher mal Mineralölsteuer fällig. Das kostet bei

  • Benzin 0,6545 EUR
  • Diesel 0,4704 EUR

je Liter (zoll.de/DE/Fachthemen/Steuern/Verbrauchsteuern/Energie/Grundsaetze-Besteuerung/Steuerhoehe/steuerhoehe_node.html). Dann kommen noch 19% Mehrwertsteuer drauf. [alle Angaben ohne Gewähr]

Und weil Du gegen Zollvorschriften verstoßen hast, erwartet Dich noch eine Strafe. Ob Du die Regel kanntest ist erstmal egal - vor einer Reise sollte man sich schlau machen. Wenn etwas woanders deitlich billliger ist als hier könnte dasan dem einen oder anderen Gesetz liegen...

Das dürfte so etwas über €50 werden, denn knapp €1,50 pro Liter an Steuern und das gleiche noch mal oben drauf als Strafe.

Ich wussts ja nicht mal

Was wusstest Du nicht? Dass die Tschechen doch nicht wegen Deinem hübschen Gesicht das Benzin so billig an dich verkauft haben sondern weil die fast keien Steuern drauf haben, und schon gar keine deutschen Steuern?

nein wusste ich wirklich nicht .. ich mein das sind 25 liter .. hab 1,54 gezahlt .. bei uns kostet das ca 1,62-1,64 .. rechnen wir mit 64 .. das sind 2,50 die ich gespart habe .. aber ich hab das eigentlich schon immer gemacht .. 2,50 haben oder nciht haben eben ^^ .. aber ich mein hätte ich mit strafe gerechnet dann hätte ich das nicht gemacht, weil mit 25 liter komm ich ca 1,5 - 2 wochen hin .. das sind um die 5-7 euro im monat .. deswegen wunder ich mcih ja :(

@route0815

Auf Sprit sind steuern drauf, damit macht der Staat sehr viele Einnahmen und Du hast den deutschen Staat betrogen in dem Du den billigeren Sprit gekauft hast.

Die 25 Liter sind erlaubt als Reservekanister für den Notfall.

Strenggenommen dürftest Du gar keinen Sprit aus dem AUsland mitnehmen, aber das kann man ja nicht kontrollieren, also darfst Du einen vollen ORIGINALTANK aus dem Ausland mit nehmen. Viele Trucker bauen Zusatztanks ein, das ist illegal!

Und die 25 Liter im Reservekanister kann man ja auch nicht beweisen, dass Du den nicht von Deutschland aus mitgenommen hast, also immer im Auto hast. Aber mehr als 25 Liter sind keine Notreserve mehr, der einzige Grund mehr SPrit mit zu nehmen ist Schmuggel!

@route0815

Und auch hier gilt wie überall im deutschen Recht: Unwissenheit schütz nicht vor Strafe. Das nächste Mal vielleicht VOR Grenzübertritt ein bisschen informieren, was man darf und was nicht?!

Du musst einerseits Zoll/Steuern nachzahlen, andererseits eine Strafe für den nicht angemeldeten Sprit (mind. den gleichen Betrag der hinterzogenen Steuern).

Darüber hinaus darfst du im Auto EINEN Reservekanister mit maximal 20l mit dir führen. Du kannst also nicht vier 5l-Kanister mit dir führen, sondern wie gesagt nur einen einzigen. Da du 3 Kanister dabei hattest, wirst du dafür wahrscheinlich auch blechen müssen.

Wenn dir der Beamte nicht einmal sagen konnte, was auf dich zukommt, schäme ich mich nicht, das auch nicht zu wissen. ;-) Warte einfach ab, der Brief kommt bestimmt - auch wenn das manchmal ein bisschen dauern kann.

Ja ich weiß das meinte ja der Polizist..aber der konnte mir ne sagen wie viel das kosten wird..das is ja eben meine frage

zu zahlen, -differenz zum Deutschen Spritpreis + Mwst. + doppelten Betrag an Strafe

Was möchtest Du wissen?