Woher kommt der Begriff "Sparstrumpf"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, ich denke mir das so: Im Mittelalter war ja die Klidung so: das was man Hose nannte war mehr so ne art Ledersschlüpper, alles darunter wurde aus Stoff hochgezogen- das Beinkleid - und wurde Strumpf genannt, also nicht zu vergleichen mit unseren heutigen Fußtrümpfen. Soviel zur Kleidung. Also wer Geld hatte hatte dann auch noch am Gürtel einen Lederbeutel wo er seine Penunzen rein getan hat - die Geldkatze - . Und die Ärmeren, so dnke ich die kein Geld für so wad teures hatten stopften ihre Knete einfach in den Strumpf - damit nicht jeder Beutelschneider / Taschendienb ran kam. Aber ich frage mal die Angestellten meiner Spasskasse ... Gruss Jupp

Was möchtest Du wissen?