Wie vorgehen bei Tierarztrechnungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo sicherfrei, der Tierarzt muß - wie andere Ärzte auch - eine Rechnung ausstellen und angeben, was er für wie viel Geld an dem Tier gemacht hat, kassiert er einfach so, sieht mir das nach einer "Schwarzbehandlung" aus, was nicht ok wäre. Wenn das Tier sehr krank ist, bleibt sicher nicht die Zeit noch zu vergleichen, bei nicht akuten Krankheiten eher schon. Oft kann man auch bei anderen Tierhaltern nachfragen, mit welchen Ärzten die gute Erfahrungen gemacht haben.

Es gibt Versicherungen für Katzen, die eventuell auch für die Katze deiner Eltern in Frage käme.

Siehe :http://www.comfortplan.de/tierkrankenversicherung-katzen.php

Was möchtest Du wissen?