Wie vorgehen bei Tierarztrechnungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo sicherfrei, der Tierarzt muß - wie andere Ärzte auch - eine Rechnung ausstellen und angeben, was er für wie viel Geld an dem Tier gemacht hat, kassiert er einfach so, sieht mir das nach einer "Schwarzbehandlung" aus, was nicht ok wäre. Wenn das Tier sehr krank ist, bleibt sicher nicht die Zeit noch zu vergleichen, bei nicht akuten Krankheiten eher schon. Oft kann man auch bei anderen Tierhaltern nachfragen, mit welchen Ärzten die gute Erfahrungen gemacht haben.

Es gibt Versicherungen für Katzen, die eventuell auch für die Katze deiner Eltern in Frage käme.

Siehe :http://www.comfortplan.de/tierkrankenversicherung-katzen.php

Hausbesuch des Tierarztes als haushaltsnahe Dienstleistung?

Mir war bewusst, dass man Tiersitterkosten als haushaltsnahe Dienstleistung absetzen kann. Nun hörte ich, es ginge auch, dass man Den Hausbesuch des Tierarztes steuerlich geltend machen kann. Stimmt das, hat das schon mal jemand bewilligt bekommen?

...zur Frage

Kann ich meinen Auto für's 1 € verkaufen?und die Hälfte davon meinem ex Mann auzahlen?

Meine ex Mann möchte die hälfte von meinen Auto sie wir in die Ehe gekauft habe. Kann ich das Auto für's 1€ Verkaufen und ihm die Hälfte ausbezahlen?

...zur Frage

Gasverbrauch - Heizung defekt???

Im August 2010 zog ich hier in die neue Wohnung ein (160 qm-4 Personen) - es wurde ein sehr hoher Gasverbrauch festgestellt anhand der Rechnung Dez. 2010 - der Schornsteinfeger kam im März 2011 und stellte fest das seit Monaten das Gas im Keller austritt - Heizung wurde repariert - aber seither steigt der Gasverbrauch (vorher im Durchschnitt ein Verbrauch von 400 und nun ein durchschnittlicher Verbrauch von fast 900??) ... dann letztes Jahr schlug der Blitz in die Heizung ein - wieder eine Reparatur - aber nur Ersatzteile, weil der Vermieter (!!) es so wollte, der Monteur wollte den ganzen Kessel erneuern, denn es könnte auf die Elektronik gegangen sein - aber Vermieter weigerte sich. Mittlerweile bin ich bei einem Gasverbrauch vom 3-fachen als ich einzog. Ich habe den Anbieter gewechselt und nun soll ich für 160 qm ganze 1.500,- Euro Gas verbraucht haben. Dabei hatte ich bei der defekten Heizung im Jahr 2011 - fürs ganze Jahr 2100,- Euro gezahlt. Wie kann das sein, wohin kann ich mich noch wenden, mein Vermieter reagiert nicht und sagt nur "bitte um Stundungen beim Gasanbieter" ... damit ist mir nicht geholfen, denn die Kosten explodieren hier und wir sind 4 Personen die bald ohne Gas dastehen werden - muss sich der Vermieter da nicht kümmern??? Was ist mit Mietminderung .. hab es ihm schon so oft gesagt!!!

...zur Frage

Gibt es eine Krankenversicherung für Kleintiere? Wenn ja, welche ist zu empfehlen?

Gibt es eine Krankenversicherung für Kleintiere, insbesondere für Kaninchen?

Ich habe nämlich im letzten halben Jahr bestimmt schon über 200 Euro an Medikamenten ausgegeben. Im Internet habe ich diesbezüglich leider nichts gefunden, nur für Hunde und Katzen. Aber teilweise sind Kaninchen ja mittlerweile größer als manch ein Hund...

Wenn es eine Versicherung gibt, welche ist zu empfehlen?

...zur Frage

Richtig doof gelaufen - USt-ID Mitte des Jahres erhalten, aber Einnahmen schon zum Anfang des Jahres aus dem Ausland bekommen?

Hi, was macht man am Besten in der Situation, wenn man Anfang des Jahres ein Gewerbe angemeldet hat aber erst Mitte des Jahres seine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer erhält, weil sich die Bearbeitung der Gewerbeanmeldung in die Länge gezogen hat, es aber schon Anfang des Jahres Einnahmen von einem Unternehmen aus einem anderen EU-Land geflossen sind? Wie geht man nun am Besten die Rechnungsstellung an? :-)

...zur Frage

Krankenkassenbeiträge bei Erhalt der Witwen- und eigenen Altersrente

Meine Schwiegermutter erhält ihre eigene Rente und seit einiger Zeit eine Witwenrente von ihrem verstorbenen Mann. 

Nun soll sie zweimal Beiträge an die GKV bezahlen, die ihr abgezogen wird. 

Meine Frage ist: stimmt es, daß die GKV vom verstorbenen Ehegatten auch Krankenkassenbeiträge abziehen darf?

Ich denke, ich höre nicht richtig, Tote sollen auch bezahlen, obwohl sie keine Leistungen dafür bekommen?

Mit grüssen beringer211 aus weimar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?