Wie fomuliert man die Frage am besten?

2 Antworten

Also ich würde ganz natürlich hingehen und fragen, ob Sie noch eine Aushilfskraft für den Bereich (sagen was Du machen willst) suchen und ob Du eine Bewerbung abgeben musst..

Am besten ist erst nachfragen und am besten Sachlich und natürlich bleiben, kommt am besten bei den Firmen.. aber auch Interesse zeigen, dass Du interessiert bist an diesem Job.

Guten Tag Herr .........., ich suche Arbeit. Haben Sie Bedarf an einer flexiblen Aushilfe?

Männliche Alleinverdiener werden ja mehr und mehr ein Auslaufmodell. Frauen arbeiten mehr dazu. Hat dies die Gesamtsituation von Familien wirklich verbessert?

Gegenüber früheren Zeiten mit überwiegenden Alleinverdiener-Haushalten? Mal unabhängig betrachtet von Fragen wie Gleichberechtigung etc.

Wenn ich z.B. die Situation meiner Eltern und Schwiegereltern anschaue: Jeweils nur der Mann ging arbeiten (ohne hohes Studium). Trotzdem war ein Hausbau und regelmäßiger Urlaub drin. Heute kommen viele als Doppelverdiener schon schwer über die Runden. Nun werden aber z.B. zwei Autos nötig (mehr Kosten, steigende Ansprüche), die Kinder müssten mitunter teuer betreut werden und sehen abends gestressten Eltern in die Augen. Früher hatte die Mutter Zeit für die Kinder und konnte z.B. mit einem 630-Mark-Job etwas dazu verdienen und es hat gereicht.

Ist es das alles Wert? Jetzt eine provokante, aber nicht abwertend gemeinte Frage: Hat die zunehmende Arbeitsaufnahme durch Frauen nicht mit ein Stück zu mehr Lohndumping und steigender Arbeitslosigkeit insgesamt geführt?

...zur Frage

Möchte Chef nach Gehaltserhöhung fragen, wieviel mehr Lohnsteigerung ist dzt. normal?

Hab schon 7 Jahre keinen Gehaltserhöhung mehr gekriegt. Ich möchte den Chef jetzt mal fragen, was geht. Um wieviel darf ich mehr verlangen, gibts da so eine Staffelung?

...zur Frage

Nachbar empfahl: Fonds DWS Inrenta, ist das wirklich eine gute Geldanlage?

Mein Nachbar (Banker in Rente) empfahl mir den Fonds DWS Inrenta, nun möchte ich gerne Euch fragen, was Ihr von dem Tipp haltet? Ist das wirklich ne passable Geldanlage? Danke Euch.

...zur Frage

Kredit mit 78?

Guten Tag, ich möchte gerne ein Kredit aufnehmen, ich bin 78 Jahre Jung und habe keine schufa einträge oder sonstige Kredite die ich abzahle, nun möchte ich für meinen Enkel ein Auto kaufen welches 15000 kostet und wollte Fragen ob ich noch eine nKRedit bekomme, monatlich bekomme ich an die 1600€ Rente

...zur Frage

Steuern Student Steuerfreibetrag Honorartätigkeit

Hallo! Ich bin neu hier und versuche mein Anliegen zu formulieren. ich bin Studentin (bis September 2013) und arbeite nebenher als Honorarkraft bei der ev. Kirche als pädagogische Fachkraft. Hier verdiene ich monatlich ca. 400 -500€. Ich werde sowohl über die Übungsleiterpauschale als auch über die Honorarkraft abgerechnet.

Meine Situation ist folgende: Ich würde gerne ab Februar 2013 mehr verdienen, möchte aber den Steuerfreibetrag auf keinen Fall übertreten. Ich werde auf der Arbeit teilweise als Honorarkraft bezahlt und 2100 € (jährlich) werden über die Übungsleiterpauschale abgerechnet, da es eine päd. Tätigkeit ist. Meine Frage hierzu ist, ob ich den Steuerfreibetrag von 8004 € und zusätzlich die 2100 € anvisieren darf (10104€ insgesamt) oder gibt es da eine andere Grenze? Ab September 2013 bin ich keine Studentin mehr. Sondern möchte neben einer kostenpflichten Ausbildung eine Halbtagsstelle annehmen. Die weitere Frage ist daher, wenn ich ab September 2013 eine feste Halbtagsstelle annehmen würde, welche Grenze muss ich dann beachten? Könnte das Finanzmat mir dann rückwirkend sagen, dass ich für meine Honorartätigkeit Steuern zahlen muss? Würde mein Gehalt aus der Honorartätigkeit + das Einkommen der Halbtagsstelle addiert werden und ich dürfte insgesamt nicht über den Steuerfreibetrag im Jahr 2013 kommen?

Fragen über Fragen...ich hoffe es ist verständlich. Ich bedanke mich bei euch!!!!

...zur Frage

Höhe Rente durch Rentenerhöhung - sollte ich Steuerberater fragen, ob nun Steuern anfallen?

Möchte noch mal nach Rat fragen, wenn ich nun mehr Rente durch die neue Rentenerhöhung bekomme, meint Ihr ich soll dann den Steuerberater hinzuziehen, um zu klären, ob ich nun Steuern zahlen muß? Das Steuerrecht ist ja recht kompliziert, nicht, daß ich noch Ärger mit dem Finanzamt bekomme. Oder darf ich die Finanzamtler um Rat fragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?