Wer zahlt den Rest ? Haftpflicht zahlt nur den Zeitwert.

2 Antworten

Leider läßt Du uns da ein bißchen bei der Ursachendarstellung im Stich: Da ist also eine Wasserleitung verlegt worden und es ist ein Schaden entstanden. Der gesamte Mittelteil fehlt da aber nun. Wodurch ist der Schaden entstanden?

Gehen wir mal davon aus, dass die Leitung aus irgendeinem uns unbekannten Grunde undicht war und dass der Vermieter den Schaden verschuldet hat, dann ist er in der Haftung. Offenbar war die Haftpflichtversicherung des Vermieters (auch insofern sind wir auf Spekulation angewiesen) schon tätig gewesen und schätzt den Schaden auf 800,--€.

Mich verunsichert nun aber Deine Frage, wer den übrigen Schaden zahlen soll. Wenn der Schaden nur 800,--€ beträgt, dann gibt es keinen weiteren Schaden. Wieso sollte irgendwer für etwas zahlen, wenn es keinen Schaden gibt? Kann es sein, dass Du da zu viel für die Stücke gezahlt hast? Das nämlich wäre die einzige plausible Begründung. Kunst nämlich wird mit dem Alter mehr wert, bei Krempel ist es umgekehrt.

Der Mieter hat mit erlaubnis des Vermieters die Leitung verlegt ohne zu prüfen ob sie dicht ist, irgendwann ist dann der Keller voll gelaufen, wir habens erst nicht gemerkt, da ich hoch schwanger bzw. Baby nicht die steile treppe runter komme und unten auch nix zu tun hatte, das ganze ist dann schön eingeweicht,.

Ein Restaurator wird mir für 800€ kein bild von über 1,20/ 1m und zwei verschimmelte stiche richten und teilweise neu malen

Als Krempel würd ich das nicht bezeichnen in seinem Heimatland ist der künstler relativ bekannt.

0

So leid es mir tut, aber mit dem Verzicht auf die Hausratversicherung hast Du definitiv am falschen Ende gespart.

Die Haftpflichtversicherung des Verursachers hat hier den Zeitwert erstattet. Die Frage ist nur, wie der Versicherer an diese Summe kam. Damit besteht auch keine Möglichkeit mehr, den "Rest" irgendwo anders einzufordern. Die Forderung gegenüber dem Verursacher ist damit abgegolten.

Aquariumschaden in der unteren Mietwohnung

Mein geplatztes Aquarium hat in der unteren Wohnung einen Schaden verursacht. Meine Haftpflicht zahlt nur den Zeitwert. Jetzt will die Hausverwaltung mir die übrigen Kosten in Rechnung stellen. Muss ich das zahlen?

...zur Frage

Wer zahlt Verbrauchskosten wenn Keller nass und fachmännische Trocknung nötig?

nach starkem Unwetter haben wir Wasser im Keller. Der Vermieter hat Trocknungsgeräte kommen lassen, das Stromkabel eines Gerätes läuft über meinen Kellerzähler/Steckdose. Sprich: mir wird das verrechnet- ich frage mich, zahlt mir das dann meine Haftpflicht-oder zahlt das der Vermieter und ich muß ihm gegenüber das abrechnen?

...zur Frage

Wassereinbruch im Keller , Vermieter lehnt Schadenersatz für zerstörte Sachen ab, wer zahlt nun ?

Meinem Vermieter ist seit über 2 Jahren bekannt , dass mein Keller bei Regen feucht wird, es wurde ein Mauerwerksschaden aussen festgestellt aber nichts unternommen. Nun kam es im September 2010 zu starken Regenfällen, im Keller stand das Wasser 5 cm hoch und ich habe Schäden an gelagerten Sachen im Keller, Bettwaren, Schuhe etc. welche völlig durchnässt und weggeworfen werden mussten. Ich habe dies dem Vermieter gemeldet, dessen Gebäudeversicherung lehnt die Regulierung ab, das Mietereigentum im Keller ist nicht Gegenstand der Gebäudeversicherung. Meiner Meinung nach muss die Gebäudehaftpflichtversicherung greifen, da der Vermieter schließlich Schuld hat und den Schaden schon längst hätte beheben können. Was soll ich tun, der Vermieter teilte mir noch mit dass laut Mietvertrag der Kellerraum unentgeltlich und außerhalb der Verpflichtungen des Dauernutzungsvertrages überlassen wurde. Heißt dass ich bleib auf meinem Schaden sitzen ???

...zur Frage

Berufseinstieg. Welche Versicherungen sind sinnvoll? Haftpflicht und Unfall?

Unser Kind wird in Kürze nach dem Studium ins Berufsleben wechseln. Bisher haben wir noch keine Versicherung für unser Kind abgeschlossen. Welche sind nötig, welche sinnvoll und auf welche kann man total verzichten?

...zur Frage

Zahlt meine Haftpflichtversicherung wenn ich die vorhandene Küche meiner Mietwohnung beschädige?

Mein Sohn hat die Arbeitsplatte unserer Küche beschädigt, diese ist Bestandteil des Mietvertrages, somit ja irgendwie "geliehen". Macht es Sinn, die Haftpflicht anzurufen, geliehene Sachen sind doch nicht mitversichert, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?