Ich bin wegen Hartz IV von der GEZ befreit, habe auch rückwirkend die volle Erwerbsminderungsrente bekommen, muß ich das selber melden?

3 Antworten

Ich bekomme EU Rente und habe bei der GEZ nachgefragt wegen einer Befreiung. Dort bekam ich zur Antwort, die geringe Rente berechtigt nicht zur Befreiung. Ich könnte ja Grundsicherung beantragen dann werde ich befreit....

Also, ich habe selten soviel Mist gelesen wie hier, Leute wenn ihr keine Ahnung habt dann schreibt doch lieber nichts hier.

Wie kann hier jemand einen Link zur Anmeldung der GEZ Gebühr als Antwort schreiben ?
Wie kann hier jemand schreiben , dass er rückwirkend bis 2013 GEZ Gebühren zahlen muss ?
Wo hat der Antragsteller geschrieben , dass er vor dem Hartz 4 Bezug keine GEZ Gebühren gezahlt hat ?
Die Frage war doch ob er ab Ende des Harzt 4 Bezug sich wieder bei der GEZ melden muss , oder ob diese sich von selbst wieder melden.
Zum einen Ist zu klären wie lange er vom Jobcenter die GEZ Befreiung bekommen hat, das ist in der Regel für 1 Jahr.
Letztlich ist eine Befreiung von der GEZ vom Einkommen abhängig , und da eine Erwerbsminderungsrente nicht besonders hoch ist , sollte er nach Ablauf der GEZ Befreiung unbedingt einen erneuten Antrag auf Befreiung zu stellen.
Die Antrag ausgebende Stelle kann einen oftmals auch die Einkommensgrenzen für eine Befreiung nennen.

Jetzt verstehe ich das mit dem Hartz4-Bezug.

Was möchtest Du wissen?