Von volle in die halbe Erwerbsminderungsrente wechseln?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ganz unkompliziert......du meldest die Beschäftigung mit neuer Stundenzahl der RV. Alles weitere wird dann von der RV veranlasst. Es kann sein, dass daraufhin eine Überprüfung der aktuellen gesundheitlichen Situation hinsichtlich deiner Erwerbsfähigkeit folgt.

Diese Überprüfung kann dann in deinem Sinne zur Aberkennung der derzeitigen vollen EM-Rente führen, sollte der med. Dienst der RV auch zu diesem Ergebnis kommen. Allerdings, je nach Gutachten ist eine Umwandlung in die teilweise EM-Rente möglich, bis hin zur vollständigen Aberennung der Rente.

Dir muss also im Vorfeld klar sein, dass eine Überschreitung der erlaubten Stundenanzahl auch ein gewisses Risiko in sich birgt.

Besprich das Für und Wider der geplanten Stundenaufstockung zuvor auch mit deinem Arzt, denn er kennt das Krankheitsbild genau und kann zu oder abraten, entscheiden musst du schließlich selbst.

Vielen Dank. Ja im Prinzip ist mir egal, falls die Erwerbsminderungsrente aberkannt wird. Das ist sowenig Geld, da lohnt die Mühe nicht.

0
@FrauFanta

kann ich gut verstehen. Wenn du dir darin sicher bist, warum nicht ? Es besteht schließlich kein EM Rentenzwang.

Alles Gute dann und Gruß ! :-)

1

Klasse

0

Was möchtest Du wissen?