Was ist ein Swap-Geschäft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt darauf an was für einen Swap Du meinst. Swap bedeutet letztlich nur, dass zwischen zwei Parteien etwas getauscht wird (http://bankrecht-rechtsanwalt.com/bankrecht-glossar/swap-derivat/). Getauscht werden in der Regel Zinsen oder Währungen oder Zinsen und Währungen. Dann spricht man entsprechend von einem Zinsswap oder einem Währungsswap (Cross Currency Swap). Manche Banken verkaufen aber auch Swaps, bei dem der vom Kunden zu zahlende Zinssatz von einem Index abhängt (z.B. Long Short Momentum Swap oder Currency Harvest Swap).

Viele Grüße!

Bei Wikipedia werden alleine 8 verschiedene Swap-Arten aufgeführt und erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Swap_%28Wirtschaft%29

Hinzuzufügen ist u.a. der Debt-Equity-Swap.

Zu den bekanntesten gehören die Zinsswaps, bei denen zwei Wirtschaftsteilnehmer A und B ihre Zinszahlungsverpflichtungen gegenüber ihrem jeweiligen Kreditgeber meistens unter Zwischenschaltung eines Maklers "Bank" ausgetauscht haben:

Während A früher Zinsen auf einer variablen Basis (z.B. EURIBOR plus Marge) und B auf einer festen Zinsbasis (z.B. 5 % p.a. fix für 5 Jahre) zahlen mußte, zahlt nach dem Zinsswap künftig B 5 Jahre lang den variablen Satz an die Bank und A für 5 Jahre den festen Zinssatz an die Bank. Die Bank leitet bei ursprünglicher Vertragsfälligkeit die Zinszahlung an die ursprünglichen Gläubiger weiter.

Die wichtigsten Probleme liegen auf der Hand:

Bonitätsproblem bei A, B und Bank ("einer davon geht Pleite" = counterparty risk)

Betragsproblem: die ursprünglichen Kreditbeträge stimmen nicht überein (dadurch nur eine Teilabsicherung per Swap).

Fristigkeitsproblem: die ursprünglichen Kreditlaufzeiten sind verschieden (im Beispiel die Begrenzung auf 5 Jahre)

Zinsfälligkeitsproblem: die Zinsfälligkeiten der Ursprungskredite stimmen nicht überein (z.B. verschiedenes Datum, verschiedene Zinsperioden)

Die einfachste Erklärung für einen Währungs-Swap, ist die Verbindung von einem "Kassa-Geschäft mit einem Termingeschäft"!

Was möchtest Du wissen?