Was darf ein gemeinnütziger Verein für Büroausstattung aufwenden?

2 Antworten

Also, wenn ihr keine Super-Sonderkaffemeschine für 25 Sorten udn mit eingebauter Stereoanlage für 2.500,.- Euro kauft, dann geht das natürlich.

Jedem Finanzbeamten, wie auch dem Steuerberater der ja vermutlich jedes Jahr die Formulare für die Gemeinnützigkeit ausfüllt, wird etwas gegen eine Kaffeemaschine, hier einem Vollautomaten haben. Das ist kein Problem.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Bliebe die Frage, was für einen Finanzbeamten vernünftig klingende Begründungen wären.. ? Natürlich kann man bei einem 500€ teuren Vollautomaten einen gewissen Luxus nicht abstreiten..

Die Problematik hierbei ist für uns ja, dass wir derartige Anschaffungen nicht im Vorfeld beantragen können. Wenn wir im Nachhinein Schwierigkeiten bekommen, lässt sich sehr schwer darauf reagieren. Nicht, dass wir abgemahnt werden oder gar unsere Gemeinnützigkeit in Frage gestellt wird..

Was möchtest Du wissen?