Spekulationssteuer bei unentgeltlicher Nutzung durch die Mutter

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, die Wohnung ist nicht privilegiert. Wird vor Ablauf der 10-Jahresfrist veräußert, so ist der Veräußerungserlös steuerpflichtig.

Denn die unentgeltliche Überlassung fällt nicht unter den Begriff "Nutzung zu eigenen Wohnzwecken" fällt , auch nicht an Angehörige.

Lediglich die unentgeltliche Überlassung an ein Kind, für das man Anspruch auf Kig/KFB hat, ist eine Nutzung zu eigenen Wohnzwecken (BMF vom 5.10.2000).

Also würde ich bis zum Ablauf des 31. Mai 2012 warten.

Herzlichen Dank für die schnelle Beantwortung. Das hilft uns weiter. Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr!

0

Ist es Möglich, die Spekulationssteuer innerhalb der 10 Jahresfrist zu vermeiden?

Hallo Zusammen, habe folgendes Problem. Habe 2013 ein Haus gebaut. Möchte es Anfang 2019 an meine Schwester verkaufen. Aktuell wohnt sie dort zur Miete. Habe nie selber in dem Haus gewohnt. Kann man innerhalb der Familie die Spekulationssteuer vermeiden? Oder kann man ggf. einen Kaufvertrag mit Eigentumsvorbehalt bis zum 10 Jahr machen? Wichtig wäre, dass Anfang 2019 das Geld fließt, da ich es aus privaten Gründen benötige. Ich würde abzüglich der Anschaffungskosten auf jeden Fall einen Gewinn machen.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

...zur Frage

Meine Tochter hat ihre Wohnung untervermietet nun moniert die Untermieterin die defekte Waschmaschine, muß die von der Vermieterin repariert werden?

Tochter (19) hat im Sommer erste eigene Whg angemietet, ist aber dort nie eingezogen bzw nach wenigen Tagen wieder nach Hause zurückgezogen, weil sie sich dort nicht wohlfühlte. Um die Zeit der Kündigungsfrist zu überbrücken und nicht Miete zahlen zu müssen für eine leer stehende Wohnung, hat sie diese für 3 Mo untervermietet. Als Miete nimmt sie nur die reine Kaltmiete+ Stromabschlag+ WLAN. Sie selbst musste 1000 Euro Abstand zahlen an Vormieter für Geräte und Möbel. Einen Kühlschrank hatte sie noch extra neu angeschafft. Das alles stellt sie mit der Wohnung unentgeltlich zur Verfügung, denn dies hat sie bezahlt, wird aber nun nur vom Untermieter genutzt. Nun ist die Waschmaschine kaputt gegangen und Untermieterin erwartet Reparatur oder Ersatz. Wir waren heute da und haben Flusensieb gereinigt , dann ging sie wieder. Ein Haargummi der Untermieterin hatte sich darin verfangen. Kurz darauf meldete sich Untermieterin erneut mit gleichem Problem und erwartet Abhilfe. Ich habe verweigert. Schließlich ging Maschine bis dahin problemlos und die Wohnung wird zum Selbstkostenpreis wie Leerwohnung untervermietet. Untermieterin besteht auf Waschmaschine und will gegebenenfalls Reparaturdienst beauftragen auf Kosten meiner Tochter. Wie ist die Rechtslage ? Im Untermietvertrag wurde keine Möblierung festgehalten und die Maschine ist doch klar bei Nutzung der Untermieterin kaputt gegangen.Müsste da die Verantwortung nicht sogar umgekehrt sein?

...zur Frage

Bin ich spekulationssteuer pflichtig für meine Wohnung in den Niederlanden? Ich wohne seit dec 2016 in Deutschland und habe von 2008-2016 in die Wohnung gewohn?

...zur Frage

Muss ich Spekulationssteuer zahlen, nachdem ich die Tochter meiner Tante bei mir unentgeltlich angemeldet habe?

Hallo ich habe ein Einfamilienhaus im April 2013 gekauft, welches ich bis Dezember 2014 vermietet habe. Ich bin dann mit meinem Zwillingsbruder der Miteigentümer ist (Ich bin Eigentümer, meine Frau, Mein Zwillingsbruder und seine Frau = Erungenschaftsgemeinschaft) in das Einfamilienhaus im Dezember 2014 eingezogen. Im Januar 2017 habe ich die Tochter von meiner Tante und ihre Tochter bei mir angemeldet. Sie sind aus Italien gekommen und wollen jetzt hier in Deutschland ein neues Leben anfangen, wir haben Sie bei der Stadt angemeldet, damit Sie eine Arbeit finden können. Wie sieht es jetzt mit der Spekulationssteuer aus? Wir haben jetzt vor dass Haus zu verkaufen und haben es auch die 2 vorangegangenen Jahre selbst genutzt, aber wie ist die Lage jetzt mit der Tochter und Tochters Tochter von meiner Tante die unentgeltlich bei mir wohnen? Soll ich Sie so schnell wie möglich abmelden oder muss ich jetzt Spekulationssteuer beim Verkauf von Haus zahlen? Und wie schaut es aus mit dem Eigentümern aus? Müssen die Steuern zahlen, da sie zu Zeit in diesem Haus wohnen? Ich bitte um einen Tipp Vielen Dank

...zur Frage

Rücktritt KAufvertrag

Hallo Zusammen, habe eine dringende Frage und vielleicht könnt Ihr mir Helfen.

Es geht um den Erwerb eines MEhrfamilienhauses aus FEbruar 2012. Im Kaufvertrag bei der Notarin wurde vereinbart das der KAufpreis erst nach Räumung des Hauses zum 31.05.2012 fällig wird. Also wurde ein Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag bis zur fälligkeit vereinbart.

In diesem HAus wohnten 2 Mietparteien, die wussten das das Haus verkauft werden soll. Eine MIeterin ist mittlerweile fristgerecht ausgezogen. Mieter 2 weigert sich trotz fristgerechter Kündigung der Wohnung durch den Nocheigentümer zum 31.05.2012 auszuziehen. Als Grund nennen Sie das Sie angeblich keine geeignete Wohnung für sich und IHrer 3 Kinder finden.

Ich möchte das Haus ab 01.06.2012 mit meiner Tochter und Ihrer FAmilie selber nutzen. Dies war auch BEdingung und Voraussetzung für den Kaufvertrag.

Nun haben wir gestern erfahren das die MIeter auf keinen Fall ausziehen werden und der Meinung sind das die Kündigung Ihres Nochvermieters nicht wirksam wäre.

Ich muss dazu erwähnen wir haben ab 01.07.2012 keine Wohnungen mehr weil wir diese bereits gekündigt haben, da es bisher immer hieß der Mieter zieht aus.

Was können wir tun?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?