Rückentraining von der Steuer absetzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange du keine Bestätigung von deinem Arzt hast, dass es notwendig ist, wird das schwierig. Und wenn es notwendig werden sollte, zahlt deine Versicherung die Kosten.

Die medizinische Notwendigkeit muss schon nachgewisen werden. Und das muss mit einem Attest eines Arztes erfolgen. Darüber hinaus kannst du dich nicht für irgendeine Rückenschule im Fitnesstudio anmelden. Das muss schon von einem Arzt oder Heilpraktiker durchgeführt werden, ein Sportlehrer reicht da nicht aus.

Was möchtest Du wissen?