Grundsicherung im Alter SGB XII - Unter welchen Umständen ,muss das Amt die Thermenreinigung zahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Wartung der Gastherme gehört normalerweise zu den umlagefähigen Nebenkosten. Nebenkosten werden in der Regel bei der Grundsicherung berücksichtigt. Das setzt aber voraus, dass die Kosten Du nicht selbst die Wartungskosten bezahlst, sondern dies durch den Vermieter geschieht, der ja dazu auch jeweils den Auftrag erteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Ahlemeyer, nicht nur Deine Wohnung wird von der Therme beheizt, das sind sicher noch andere Wohnungen angeschlossen, und die Reinigungskosten für die Therme muß der Vermieter auf alle Mieter mit den Neben- bzw. Betriebskosten umlegen. Und diese Nebenkosten gehören zu den Kosten der Unterkunft, die das Jobcenter übernimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?