Finanzkredit unterschrieben- Rücktritt trotzdem möglich?

1 Antwort

Wenn jemand auf für solche Fälle ja extra geschaffene Rechte (Widerrufsrecht mit Widerrufsfrist) bewusst verzichtet, dann ist ihm hier im Forum mit kostenlosen Ratschlägen nur sehr schwer zu helfen

Sinnvoller und rechtssicherer ist eine (zwar kostenpflichtige) Beratung durch einen Anwalt.

Ausserdem ist unklar, ob

  • es sich um eine klassische "Finanzsanierung" (Privatinsolvenz) handelt, bei welcher ja kein Geld an Dich fliesst, sondern Du selbst an die Sanierungsfirma zum Regeln Deiner umfassenden Schulden regelmässig zahlen musst
  • ein neuer Kredit aufgenommen wurde, bei dem Du Geld erhalten hast, um "Deine Finanzen wieder zu sanieren".

Beides wird gerne verwechselt bzw. von Finanzierungsfirmen nicht unbedingt transparent unterscheidbar dargestellt.

Was möchtest Du wissen?