DCM Fonds Hilfe...!

1 Antwort

DCM hat nicht erst jetzt Probleme:

http://www.finanzfrage.net/frage/hatte-einen-dcm-fonds-dieser-wurde-von-pronovi-uebernommen-gibt-es-kuendigungsrecht

Kann ich auf mein Geld noch hoffen oder sollte ich mal zum Anwalt gehen?

Nun ja, Rechtsberatung ist in solchen Fällen zwar nie schlecht, aber Anwälte kosten Geld und man muß sich zunächst fragen, wo man das denn wieder eintreiben können soll. Ich sehe da eher schwarz.

Naja klingt blöd aber paar hundert euro würde ich für den RA schon ausgeben! Ich muss ja noch 7000 bezahlen in den nächsten 5 Jahren...

Was würde denn jamend an meiner Stelle tun ?

0
@Stammi001

Wieso noch zahlen? Solange nicht belegbar eine dem Vertragszweck entsprechende Verwendung des Geldes garantiert ist, würde ich keinen einzigen Cent mehr einzahlen. Wende Dich an das Fondsmanagement und verlange entsprechende Nachweise.

3
@Privatier59

Ich hab die Fondsverwaltung mal angeschrieben!

Mal sehen was kommt!

Bin schonmal Dnkbar für die Antworten und auch für das was noch kommt

Grüße Florian

0

wer hat Erfahrungen mit HFB Treuhand bzw. HPC Capital gemacht

Ich habe dummerweise in einen geschlossenen Immobilienfond der o.g. Firma investiert. Nun muss ich zusehen, wie mein Geld zusehend geringer wird. Gibt es weitere, zukünftig Geschädigte, die sich evtl. mit mir zwecks Informationsaustausch absprechen möchten.

...zur Frage

Alternative zum M&G Global Basics - welcher Fonds eignet sich in der aktuellen Lage?

Hallo Community, ich habe bisher den M&G Global Basics bespart. Nachdem dieser aber seit nun knapp 3 Jahren kaum einer Wertsteigerung erzielt hat habe ich mich heute von diesem getrennt und suche nun eine neue Anlage im Bereich Fonds, die zum aktuellen Marktumfeld passt. Weiterhin ist der Manager des Fonds zurückgetreten. Ich habe sozusagen das Vertrauen auf Besserung verloren. Das Marktumfeld war ja schließlich in letzter Zeit nicht so verkehrt. Trotzdem konnte das Produkt dies nicht in positive Zahlen umsetzen. Ich bespare weiterhin den Ethna Aktiv (ca.40%), DWS Deutschland( ca. 5%), Carmig. Investistment (ca.10%), Franklin TempGlobal Bond (ca.20%) sowie den DWS Top Dividende (ca. 10%)im Sparplan. Da die Zinsen ja im Moment recht niedrig sind denke ich, dass Rentenfonds als Anlage ausgeschlossen sind. Was würdet Ihr denn noch als Alternative sehen. Zu mir, ich bin 25 Jahre jung und bespare mit diesen Fonds monatlich insgesamt 500 Euro. Ich habe nun etwa 15 % meines Depotwertes zur freien Verfügung. Was haltet Ihr für gute Fonds? Meine Anlageziel liegt so bei 4,5-8% im Jahr. Risiken bin ich bereit in Kauf zu nehmen...spekulative Anlagen sind jedoch eher nicht so meine Sache. Über hilfreiche Tipps bin ich sehr dankbar und wünsche ein angenehmes Wochenende :-)

...zur Frage

DCM Energy solar Fonds 1 noch halten oder verkaufen, da keine Ausschüttungen mehr?

Ich habe im Jahr 2008 noch eine Ausschüttung aus dem genannten Fonds DCM Energy Solar Fonds 1 bekommen, seither nicht mehr. In Spanien wurden die Einspeisevergütungen wohl irgendwie angepasst und die Investitionen waren somit eine Pleite. Soll ich Fonds mit Verlust abstossen?

...zur Frage

Wäre es sinnvoll meiner Steuererklärung Thesaurierungs-Anzeigen beizufügen?

Hallo, irgendwo hatte ich so etwas gelesen. Aber trotz intensivem Googeln finde ich es nicht wieder. Im Laufe des Jahres 2017 hatte ich von meiner Bank mehrere pdf-Dokumente mit Thesaurierungsanzeigen (meist ausländischer) Fonds erhalten. Wäre es sinnvoll (damit ich weniger Steuern zahlen, bzw. mehr erstattet bekomme) diese auszudrucken und der Est-Erklärung beizufügen?

Für Tipps: danke im Voraus

...zur Frage

Beteiligung geschlossener Immobilienfonds Immac Pflegezentren

Guten Tag,

wir haben seit ca. 4 Jahren eine Beteiligung in o.g. Form. Die Laufzeit ist noch über 20 Jahre. So lange wollen wir sie auf keinen Fall behalten. Wir haben mit dem Vermittler Kontakt aufgenommen und eventl. die Möglichkeit die Beteiligung zu veräußern. Was für ein Preis wäre den akzeptabel (15.000 Euro Anlagebetrag, ca. 3000 Euro Zinsen seither abzügl. Kosten).

Unsere persönliche Situation hat sich geändert. Wir wären 70J. und 65J. wenn die Zeit rum wäre. Haben beim Abschließen nicht aufgepasst. Eigentlich wollten wir nicht so lange gebunden sein.

Wir sind dankbar für hilfreiche Informationen.

Gruss

Emam

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?