DCM Fonds Hilfe...!

1 Antwort

DCM hat nicht erst jetzt Probleme:

http://www.finanzfrage.net/frage/hatte-einen-dcm-fonds-dieser-wurde-von-pronovi-uebernommen-gibt-es-kuendigungsrecht

Kann ich auf mein Geld noch hoffen oder sollte ich mal zum Anwalt gehen?

Nun ja, Rechtsberatung ist in solchen Fällen zwar nie schlecht, aber Anwälte kosten Geld und man muß sich zunächst fragen, wo man das denn wieder eintreiben können soll. Ich sehe da eher schwarz.

1

Naja klingt blöd aber paar hundert euro würde ich für den RA schon ausgeben! Ich muss ja noch 7000 bezahlen in den nächsten 5 Jahren...

Was würde denn jamend an meiner Stelle tun ?

0
58
@Stammi001

Wieso noch zahlen? Solange nicht belegbar eine dem Vertragszweck entsprechende Verwendung des Geldes garantiert ist, würde ich keinen einzigen Cent mehr einzahlen. Wende Dich an das Fondsmanagement und verlange entsprechende Nachweise.

3
1
@Privatier59

Ich hab die Fondsverwaltung mal angeschrieben!

Mal sehen was kommt!

Bin schonmal Dnkbar für die Antworten und auch für das was noch kommt

Grüße Florian

0

"Abfindungsauszahlung" aus Fond-Kündigung erhalten?!!! ...jetzt zig Fragen - wer kann helfen?

Also - ich weis eigentlich gar nicht, wie ich mein Anliegen richtig formulieren soll.

Fakt ist: Ich hatte vor ca. 1,5 bis 2 Jahren meine Beteiligung an einem "geschl. Fond" einfach mal so "ins Blaue" gekündigt. Lange Zeit passierte nix. Das ganze Thema ist so komplex, dass ich überhaupt keinen Überblick mehr hatte, bzw. habe.

Jetzt, urplötzlich und ohne Ankündigung oder jeglichen Schriftverkehr, finde ich vor ein paar Tagen auf meinem Konto eine "Abfindungsauszahlung"!!!

Was muss ich beachten? Was kommt auf mich zu? Muss ich die Summe "versteuern"? Kann ich ohne Weiteres auf das Geld zugreifen?

Bin absoluter Laie! Wer kann mir da weiterhelfen? Weitere Einzelheiten möchte ich vorerst hier nicht öffentlich machen... --> "gebranntes Kind" ... Ihr versteht?! Bin aber dankbar für alles!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?